Ganz klar: Das Dschungelcamp ist nichts für schwache Nerven! So haben die schwierigen Bedingungen und die fiesen Challenges in der Reality-TV-Show schon viele Promis an ihre Grenzen gebracht – und noch weiter. Gerüchten zufolge hätte sich auch Laura Müller (20), die inzwischen Schlagerstar Michael Wendler (48) geheiratet hat, in der vergangenen Staffel durch den australischen Busch schlagen können. Doch dazu kam es nie. Liegt das vielleicht daran, dass das Dschungelcamp zu hart für Laura wäre?

Zumindest legen die Aussagen ihres Mannes in der Doku Laura & Der Wendler – Jetzt wird geheiratet diese Theorie nahe. Laut dem Wendler fürchtet Laura sich quasi vor jedem Tierchen, mit dem Dschungelcamper in Kontakt kommen könnten: "Laura hat vor allem Angst. Vor allem, was sich bewegt. Das ist ganz schlimm. Sie hat Angst vor Haien, vor Fischen, vor Spinnen, vor Ameisen", schildert der Sänger. Eine Dschungelcamp-Teilnahme sei damit so gut wie ausgeschlossen. "Obwohl es sehr unterhaltsam wäre, weil sie schreit ja wie am Spieß", witzelt der 48-Jährige, der 2014 bereits selbst in dem Format zu sehen war.

Klingt ganz so, als hätte der Wendler schon Erfahrungen mit der hysterischen Laura gemacht – wie geht er damit um? "Was kann man da machen? Nichts! Da gibt es keine Therapie", ist sich der "Egal"-Interpret sicher. "Ich versuche ihr einfach immer zur Seite zu stehen und für sie da zu sein, wenn sie wieder einen Anfall hat."

Michael Wendler und Laura
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura
Laura Müller im September 2019 in Oberhausen
ActionPress
Laura Müller im September 2019 in Oberhausen
Laura Müller und Michael Wendler bei "Let's Dance"
Thomas Burg/ Action Press
Laura Müller und Michael Wendler bei "Let's Dance"
Würdet ihr Laura trotzdem gerne mal im Dschungelcamp sehen?580 Stimmen
399
Ja – ich stelle mir das ziemlich lustig vor!
181
Nein – ich denke das wäre einfach nur anstrengend...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de