Diese Situation dürfte Elsa Pataky (44) einen ordentlichen Schrecken eingejagt haben! Die Frau des australischen Schauspielers und Marvel-Stars Chris Hemsworth (36) war vor einigen Tagen mit ihrem Auto in einem Wald in Australien unterwegs und wollte eine überströmte Straße kreuzen. Doch ehe sich das spanische Model versah, war es auch schon zu spät: Elsa blieb mit ihrem Wagen in den strömenden Wassermassen stecken!

"War ich da etwa ein bisschen zu optimistisch? Ich war mir so sicher, dass ich es schaffen würde, die Straße zu überqueren", meldete sich Elsa mit mehreren Clips in ihrer Instagram-Story bei ihren Fans. Rasch hatte das Auto der 44-Jährigen allerdings in der kniehohen Flut festgesteckt. "Ganz toll gemacht, Elsa", ärgerte sie sich und zeigte sich fassungslos: "Es ist so verrückt, was zwei Tage Regen anstellen können." Trotz ihrer Hilflosigkeit blieb das Model aber ruhig.

Nachdem sich Elsa eine Zeit lang gefragt hatte, wie sie dieser Situation entkommen könnte, blieb offenbar nur ein Ausweg. "Meine einzige Möglichkeit: Ich muss durch das Fenster", erklärte die hübsche Blondine ihren Followern. Schließlich wurde die dreifache Mutter von einigen Männern, unter ihnen Luke Zocchi, der Personaltrainer von Chris, befreit. "Was würde ich nur ohne euch tun?!", bedankte sie sich schließlich.

Elsa Pataky auf einem Event in Madrid
Getty Images
Elsa Pataky auf einem Event in Madrid
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Instagram / elsapatakyconfidential
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Instagram / chrishemsworth
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Hättet ihr geglaubt, dass Elsa in dieser Situation so ruhig bleiben würde?187 Stimmen
92
Nein, da bin ich wirklich baff!
95
Ja, das habe ich ihr schon zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de