Traurige Neuigkeiten bei Brian McFadden (40). Letzten Dezember hatte der Sänger, der als Mitglied der Boyband Westlife berühmt geworden war, freudig verkündet: Er hat sich mit seiner Freundin Danielle Parkinson verlobt! Nur einen Monat später verrieten sie, dass sie sich unbedingt Nachwuchs wünschen und bereits seit längerer Zeit eifrig daran arbeiten würden, ein Baby zu bekommen. Umso erschütternder ist nun die Nachricht, dass die Sportlehrerin eine Fehlgeburt erlitten hat.

Gegenüber dem OK!-Magazin haben Brian und Danielle erzählt, dass sie große Schwierigkeiten haben, ein Kind zu bekommen. Deshalb haben sie den Entschluss getroffen, es mit einer künstlichen Befruchtung zu versuchen – und das hat geklappt: Die Pädagogin wurde schwanger! Die Freude hielt leider nicht lange an, da sie ihr ungeborenes Kind fünf Wochen später verlor. "Ich hatte Rückenschmerzen und war ein bisschen müde. Dann begann ich zu bluten [...]. Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ", erinnert sich Danielle. Eine Untersuchung im Krankenhaus habe anschließend ihre dunkle Vorahnung bestätigt: Sie hatte eine Fehlgeburt.

Erschwerend für die Britin kam hinzu, dass sie Brian per Telefon mitteilen musste, dass sie nicht mehr schwanger war, da der Musiker sich in Dubai aufhielt. Das zukünftige Ehepaar schildert weiter, dass sie die Hoffnung aber nicht aufgeben, irgendwann ein Kind zu bekommen. Sie denken sogar über eine Leihmutter oder eine Adaption nach.

Brian McFadden und seine Verlobte Danielle Parkinson im Juli 2019
Instagram / daniparky
Brian McFadden und seine Verlobte Danielle Parkinson im Juli 2019
Brian McFadden bei einem Event in London im August 2014
Getty Images
Brian McFadden bei einem Event in London im August 2014
Danielle Parkinson und Brian McFadden im Juni 2019
Instagram / daniparky
Danielle Parkinson und Brian McFadden im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de