Dagi Bee (25) löst das Rätsel um ihre "neue Frisur" auf! Die YouTuberin verwirrte am Mittwoch ihre Fans mit einem Look, den sie ihr so sicher nicht zugetraut hätten. Zwar hat die 25-Jährige in der Vergangenheit des Öfteren bewiesen, dass sie verschiedenen Styles gegenüber nicht unbedingt abgeneigt ist, dieses Mal hat sie aber ihre geliebten Haare vermeintlich kurz schneiden und in einen rötlichen Blondton färben lassen. Etliche Follower nahmen ihr die pfiffig-fransige Veränderung aber nicht ab und vermuteten eine Perücke dahinter. Jetzt klärt Dagi endlich auf: Tatsächlich war die Frisur nicht echt, sondern hatte etwas mit einer neuen Show von Aaron Troschke (31) zu tun!

Der YouTuber tritt nämlich in "Shame Game" auf Joyn gegen Netzstars an, die ihn zu peinlichen Challenges herausfordern müssen. Zieht der Promi Big Brother-Gewinner diese komplett durch, wartet auf die Influencer eine Bestrafung – in Dagis Fall eben die Perücke. "Du wirst etwas machen, womit keiner bei dir rechnet, du kleine blonde Prinzessin!", droht er ihr am Ende der ersten Folge an und überreicht ihr schließlich das Kunsthaar. "Ehrlich gesagt ist meine größte Sorge, dass meine Community das überhaupt gar nicht annimmt und oder sagt, wie scheiße ich aussehe", befürchtet sie schließlich.

Während Aaron bestimmen konnte, dass Dagis 6,2 Millionen Instagram-Fans ein vermeintliches Umstyling an ihrem Idol bestaunen können, warteten auf den Wer wird Millionär-Kandidaten ziemlich krasse Überraschungen. Unter anderem musste er eine Samenspende abgeben, Muttermilch in einem Ekel-Smoothie trinken, eine simulierte Entbindung durchstehen und währenddessen TikToks drehen. Ein wenig Schadenfreude hat er sich da wohl am Ende verdient...

Aaron Troschke, YouTuber
Getty Images
Aaron Troschke, YouTuber
Dagi Bee und Diego Fossa
Instagram / dagibee
Dagi Bee und Diego Fossa
Dagi Bee, YouTuberin
Instagram / dagibee
Dagi Bee, YouTuberin
Hättet ihr gedacht, dass Dagi nur eine Perücke getragen hat?339 Stimmen
304
Ja, das war echt offensichtlich!
35
Nö, ich hätte mir schon vorstellen können, dass sie sich eine Kurzhaarfrisur schneiden lässt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de