Wie ist Katy Bähm (26) wirklich? Eigentlich zählt die einstige Queen of Drags-Teilnehmerin aktuell zu den beliebtesten Kandidaten der achten Staffel von Promi Big Brother. In emotionalen Gesprächen mit Werner Hansch (82) zeigte die Beauty ihre verletzliche Seite und punktete damit offenbar bei den Zuschauern. Doch der Riesenzoff zwischen Emmy (21), Neuzugang Alessia (18) und Simone (44) wirft Fragen auf. Hat Katy den Streit bewusst provoziert und damit ihre echte Seite gezeigt?

Das Gespräch zwischen Simone und Ramin Abtin (48) im Whirlpool scheint die Dragqueen im Gegensatz zu ihren Mitstreitern ganz genau verstanden zu haben. "Du lebst das Image eines Dummchens", gab Katy an Emmy weiter, obwohl Simone sich ganz klar besorgt in Bezug auf die Blondine äußerte. Doch die Berlinerin holte noch weiter aus: "Ich habe doch gesagt, [Simone] ist die Unruhestifterin. Was für eine Dramaschlampe!"

Dass Simone möglicherweise missverstanden werden könnte, interessierte die 26-Jährige herzlich wenig. Die Emotionen kochten über! Dabei war für Promiflash-Leser der Sachverhalt eindeutig: Von 4160 Lesern stimmten 3487 dafür (Stand 17. August 2020, 14:00 Uhr), dass Simone "nichts schlimmes gesagt" hätte. Für Aaron Troschke (31) war zumindest klar, dass es bei Katy nur noch eine Frage der Zeit sei, bis sie eskaliere, erklärte er in der Promi BB Late Night Show. Moderatorin Melissa (31) zog ihr eigenes Fazit. "Katy ist richtig Assi geworden", resümierte sie.

Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Sat.1 / Marc Rehbeck
Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Emmy Russ, TV-Bekanntheit
Instagram / emmyruss1
Emmy Russ, TV-Bekanntheit
Katy Bähm, Dragqueen
Instagram / katybaehm
Katy Bähm, Dragqueen
Glaubt ihr, dass Katy Bähm Simones Worte bewusst falsch weitergegeben hat?2231 Stimmen
1820
Ja, ich traue ihr das definitiv zu!
411
Nein, sie glaubte bestimmt, das richtig verstanden zu haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de