Wie turbulent ist die Liebesgeschichte von Ozzy (71) und Sharon Osbourne (67) wirklich? Der Rockstar und seine Frau sind bereits seit stolzen 38 Jahren verheiratet – und sorgten in dieser Zeit immer wieder für den einen oder anderen Skandal. Wie verrückt ihr Leben tatsächlich ist, davon können sich die Fans bald in den Kinos überzeugen: Sharon und Ozzy arbeiten an einem Film über ihr Leben – und der soll es in sich haben!

Wie die "The Osbournes"-Stars gegenüber dem Rolling Stone verrieten, hat die Arbeit an dem Film – dessen Titel noch nicht bekannt ist – gerade begonnen. "Es geht darum, wie wir uns kennengelernt, verliebt und geheiratet haben. Sie ist meine andere Hälfte", meinte Ozzy. Sharon ist es allerdings besonders wichtig, dass der Streifen authentisch wird – auch, wenn das zur Folge hat, dass er vielleicht nichts für schwache Nerven ist. "Wir wollen nicht, dass es blitzblank und sauber und so wird. Wir machen den Film nicht für Kinder. Es ist ein Erwachsenenfilm für Erwachsene", machte Sharon deutlich.

Andere Biopics, wie zum Beispiel der Erfolgsfilm "Bohemian Rhapsody" über Queen, seien ihr oftmals zu seicht gewesen. Sie möchte ihren Fans auch die unschönen Seiten ihrer Vergangenheit zeigen. Freut ihr euch auf den Osbournes-Film? Stimmt ab!

Ozzy und Sharon Osbourne bei einer Pressekonferenz in Los Angeles, 2018
Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne bei einer Pressekonferenz in Los Angeles, 2018
Ozzy und Sharon Osbourne bei der Pre-Grammy Gala in Beverly Hills, 2020
Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne bei der Pre-Grammy Gala in Beverly Hills, 2020
Sharon und Ozzy Osbourne in Beverly Hills, 2015
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne in Beverly Hills, 2015
Freut ihr euch auf den Film über Sharon und Ozzys Leben?121 Stimmen
108
Ja, das klingt großartig!
13
Nein, die beiden interessieren mich nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de