Cäcilia plaudert über ihre Karrierepläne. 2019 nahm die Freiburgerin an Germany's next Topmodel teil und setzte alle ihre Hoffnungen in die Modelsendung. Denn zu diesem Zeitpunkt hatte sie weder einen Job noch einen festen Wohnsitz. Cäcilia kämpfte sich bis ins Finale und landete letztendlich auf dem dritten Platz. Während viele Kandidatinnen nach der Show eine Influencer-Karriere anstreben, hat die Beauty andere Pläne: Cäcilia möchte nach wie vor als Model groß rauskommen!

Auf Instagram erklärte die Brünette jetzt, dass sie aus der "Influencer-Schiene" raus wolle. "Ich werde auf jeden Fall noch viel auf Instagram machen, aber ich möchte nicht mein Haupteinkommen damit haben", erzählte Cäcilia in einem 50-minütigen Video, in dem sie aus dem Nähkästchen plauderte. Die Ex-GNTM-Finalistin träumt stattdessen von Größerem: "Ich möchte mich in Zukunft hundert Prozent aufs Modeln konzentrieren – oder sagen wir mal zu 80 Prozent."

Ihr Traum, ein erfolgreiches Model zu werden, sei auch der Grund, warum sie nach ihrer WG-Auflösung mit Sarah Almoril (22) nach London gezogen sei. "Ich hab hier einfach mehr Chancen und kann mich aufs Modeln konzentrieren", erklärte Cäcilia. Zudem habe sie aber auch einfach keine Lust mehr auf ihre Heimat Freiburg gehabt und wolle stattdessen die Welt entdecken.

Cäcilia, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Instagram / caeciliaofficial
Cäcilia, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Cäcilia, Ex-"Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin
Instagram / caeciliaofficial
Cäcilia, Ex-"Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin
Cäcilia beim GNTM-Finale 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Cäcilia beim GNTM-Finale 2019 in Düsseldorf
Glaubt ihr, dass Cäcilias Traum in Erfüllung geht?320 Stimmen
101
Auf jeden Fall! Sie hat schon bei GNTM bewiesen, dass sie es drauf hat!
219
Ich glaube eher nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de