Für Emmy Russ (21) ist der Traum vom Sieg ausgeträumt! Am Donnerstagabend wurde es für die Promi Big Brother-Kandidaten ernst: Im großen Halbfinale der Show mussten nämlich gleich zwei Bewohner das Märchenland verlassen. Schlussendlich traf es Katy Bähm (26) und Emmy – und besonders Letztere kann ihren Exit nur schwer verkraften: Die Blondine ist zutiefst enttäuscht wegen ihres Rauswurfs! Doch warum war ihr der Gewinn so wichtig?

Wie Emmy jetzt exklusiv gegenüber Promiflash enthüllte, habe sie von Anfang an nur ein Ziel im Auge gehabt: zu siegen! "Mir ging es nicht ums Preisgeld. Mir ging es um den Titel, den wollte ich eher haben!", schilderte sie. Die mutmaßlich 21-Jährige habe das Projekt sehr ernst genommen und immer wieder alles gegeben, um eine Runde weiterzukommen. "Ich war die Einzige, die gesagt hat, dass es mir nicht egal ist, wenn ich rausfliege", versicherte die frühere Beauty & The Nerd-Teilnehmerin.

Ihre Enttäuschung über das Halbfinal-Aus war Emmy auch in der Show noch anzusehen: Nachdem verkündet worden war, dass es sie getroffen hatte, flossen bei der Hamburgerin die Tränen. Lager-BFF Katy konnte sie später jedoch trösten.

Emmy Russ für "Promi Big Brother" 2020
Sat.1/Marc Rehbeck
Emmy Russ für "Promi Big Brother" 2020
Emmy Russ, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / emmyruss1
Emmy Russ, Reality-TV-Bekanntheit
Katy Bähm im Mai 2020
Instagram / katybaehm
Katy Bähm im Mai 2020
Habt ihr daran geglaubt, dass Emmy gewinnen könnte?2336 Stimmen
375
Ja, ich war fest davon überzeugt!
1961
Nein, das erschien mir eher abwegig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de