War der Name von Katy Perry (35) und Orlando Blooms (43) Tochter ein spontaner Einfall oder lange durchdacht? Erst vor ein paar Tagen kam der erste gemeinsame Nachwuchs der Sängerin und des Schauspielers auf die Welt. Mit einem süßen Social-Media-Post verrieten die beiden, dass sie nun stolze Eltern sind. In dem Beitrag verkündete das Paar auch, wie sein kleiner Wonneproppen heißt: Daisy Dove Bloom. Doch enthüllte die Chartstürmerin den Namen ihrer Tochter eigentlich schon Monate vor der Geburt?

Der Grund für diese Annahme sind Fanspekulationen, die schon im vergangenen Mai laut wurden, als Katy ihren Song "Daisies" veröffentlichte. Denn zu der Zeit war bereits bekannt, dass das Californiagirl ein Mädchen erwartete. Und "Daisies" ist nicht nur die Pluralform von Daisy und bedeutet Gänseblümchen auf Deutsch, sondern auch ein geläufiger Mädchenname im englischsprachigen Raum. Deshalb waren Fans schon knapp vier Monate vor der Geburt überzeugt davon, zu wissen, wie die Kleine heißen wird. Am Ende stellte sich raus, dass ihre Vermutung stimmte.

Die Mutmaßung, dass Katy den Namen ihrer Tochter mit dem Song preisgibt, war auch gar nicht so abwegig. Immerhin hatte die "Roar"-Interpretin im März auch ihre Schwangerschaft in ihrem Musikvideo zu "Never Worn White" verkündet – und mit diesen Babynews alle Fans überrascht.

Katy Perry im Mai 2020
Instagram / katyperry
Katy Perry im Mai 2020
Katy Perry und Orlando Bloom bei der L.A.-Premiere von "Carnival Row" im August 2019
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom bei der L.A.-Premiere von "Carnival Row" im August 2019
Katy Perry beim Frauen Cricket World Cup Finale in Melbourne im März 2020
Getty Images
Katy Perry beim Frauen Cricket World Cup Finale in Melbourne im März 2020
Hättet ihr gedacht, dass die Fanspekulationen am Ende stimmen?140 Stimmen
98
Ja, die liegen meistens richtig.
42
Nein, niemals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de