Steffen Henssler (47) hatte zu starke Schmerzen, um zu kochen! Seit Anfang August flimmert nun schon die zwölfte Staffel des beliebten Koch-Duells Grill den Henssler über die TV-Bildschirme. In seiner Show zeigt der Star-Koch sich immer ehrgeizig und kocht mit ganzem Körpereinsatz um den Sieg. Doch bei der Aufzeichnung einer neuen Folge kam nun alles ganz anders: Steffen hatte aufgrund einer Verletzung so starke Beschwerden, dass er den Dreh abbrechen musste!

Doch was ist bloß passiert? Wie rtl.de berichtet, habe der 47-Jährige sich am Tag der Aufzeichnung morgens beim Sport verletzt. Deshalb wurde sein Rivale Detlef Steves (51) spontan von Steffen gecoacht, sodass er hauptsächlich für ihn kochen konnte. Doch trotz aller Mühen hielt der verletzte Gastronom die Schmerzen gegen Ende nicht mehr aus und verließ die Sendung während der Dessertzubereitung, um sich in ärztliche Behandlung zu begeben.

Ob sich dieser Vorfall auf die Ausstrahlung der Show am kommenden Sonntag auswirken wird, ist bisher nicht bekannt. Klar ist jedoch: Steffen ist noch nicht wieder ganz auf den Beinen und wird noch eine weitere Aufzeichnung verpassen – die für diesen Freitag angesetzt war. Der Dreh kann voraussichtlich aber am kommenden Montag nachgeholt werden.

Steffen Henssler, TV-Koch
TVNOW / Frank W. Hempel
Steffen Henssler, TV-Koch
Detlef Steves bei der 1Live Krone 2017
Getty Images
Detlef Steves bei der 1Live Krone 2017
Steffen Henssler, TV-Koch
TVNOW / Marc Schulz für Morris MacMatzen
Steffen Henssler, TV-Koch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de