Demi Lovato (28) scheint nun doch über die bevorstehende Trauung plaudern zu wollen! Im vergangenen Juli verlobten sich die Sängerin und ihr Max Ehrich (29) nach nur ein paar Monaten Beziehung. Weitere Infos über ihre bevorstehende Hochzeit plauderte die Chartstürmerin bislang noch nicht aus – zumindest bis jetzt. Die "Tell Me You Love Me"-Interpretin verriet nun, wie sie sich ihr Brautkleid vorstellt.

Gegenüber Popcrush erzählte Demi, dass es aufgrund der aktuellen Gesundheitslage schwierig sei, Pläne zu schmieden. Jedoch habe sie trotzdem angefangen, nach Kleidern zu gucken. Denn die 28-Jährige weiß bereits ganz genau, wonach sie sucht. "Ich habe ein Bild in meinem Kopf, wie ich gerne aussehen möchte, wenn wir eine große Feier veranstalten können. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es wird definitiv kein weißes Kleid", enthüllte die "I Love Me"-Hitmacherin.

Demi fügte außerdem hinzu, dass sie sich auch vorstellen könne, einfach heimlich mit ihrem Max vor den Altar zu treten. "Einerseits würde ich am liebsten durchbrennen, weil mein Leben so öffentlich ist und ich diese Zeremonie zwischen ihm und ihr heilig halten will", teilt die Musikerin mit. Andererseits möchte sie auch ihre Familie und Freunde bei der Trauung dabei haben. Für was sie sich am Ende entscheidet, bleibt wohl vorerst abzuwarten.

Demi Lovato und Max Ehrich im August 2020
Instagram / maxehrich
Demi Lovato und Max Ehrich im August 2020
Demi Lovato besucht das Fabletics-Fashion-Center in Torrance im Januar 2018
Getty Images
Demi Lovato besucht das Fabletics-Fashion-Center in Torrance im Januar 2018
Demi Lovato und Max Ehrich
Instagram / maxehrich
Demi Lovato und Max Ehrich
Seid ihr überrascht, dass Demi kein weißes Kleid will?104 Stimmen
69
Ja, total.
35
Nein, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de