Es war für viele Fans ein großer Schock: Im vergangenen Juli ist Darstellerin Mandy-Kay Bart überraschend bei Köln 50667 ausgestiegen – vier Jahre lang stand sie für die Vorabend-Serie vor der Kamera. Einen Grund für ihre Entscheidung nannte Mandy damals nicht. Im Promiflash-Interview packt die Influencerin jetzt allerdings aus: Ihr Exit hatte auch mit ihrem verstorbenen Co-Star und Serien-Ehemann Ingo Kantorek (✝44) zu tun!

Es fiel der 31-Jährigen offenbar sehr schwer, ein knappes Jahr nach Ingos Tod noch einmal einen Handlungsstrang zu spielen, der sich mit dem Abschied von seiner Rolle Alex befasste. "Ja, warum bin ich bei ‘Köln’ ausgestiegen? Da sind einige Dinge zusammengekommen – vor allem auch nach dem Tod von Ingo", sagt die Single-Mama. Ihr sei damals laut eigener Aussage gesagt worden, dass sie diesen realen Tod nicht spielen müsse. Ein knappes Jahr später sei die Handlung dann doch reingeschrieben worden, schildert Mandy weiter. "Das ist meiner Meinung nach verwerflich und moralisch nicht vertretbar gewesen. Deshalb bin ich gegangen." Die Macher von "Köln 50667" versichern auf Anfrage von Promiflash, die Thematik im Vorfeld mit der Darstellerin besprochen zu haben. Dramaturgisch sei dieser Schritt nötig gewesen.

Welche Szene ist damit gemeint? Anfang Juli wurde Alex Kowalski – Ingos Rolle – noch einmal bei "Köln 50667" thematisiert. Der Grund: Das Cage geriet damals in Schieflage, sodass Jan (Christoph Oberheide) und Mel (Mandy-Kay Bart) überlegten, den Club aufzugeben, der früher Alex gehörte. In diesem Kontext wurde dessen Vermächtnis thematisiert: Seine Frau Mel sprach erstmals über seinen Tod und schaute sich mit Meike (Pia Tillmann, 32) alte Fotos an.

Im Unfrieden geht Mandy übrigens nicht. Auch unabhängig von der Thematik um Ingo dachte sie schon länger über einen Abschied nach: "Ich hab schon länger mit dem Gedanken gespielt, ob das noch was für meine Zukunft ist oder was ich in Zukunft machen möchte." Gibt es da noch eine Chance auf ein Seriencomeback? "Ich sag’ ja immer so: ‘Sag niemals nie!’"

Jetzt möchte Mandy aber erst einmal einen ganz neuen Weg gehen – und hat auch schon klare Vorstellungen. "Ich möchte jetzt was zurückgeben, möchte weniger in der Öffentlichkeit stehen, was das Fernsehen angeht. Ich möchte jungen heranwachsenden Menschen, Frauen dabei helfen, ihren eigenen Selbstwert wieder anzuerkennen und Selbstliebe zu entwickeln. Ich bin grade dabei, da was Großes aufzubauen…" Hier spielt sie wohl auf ihre neue Website an, die vor ein paar Tagen online geht.

Ex-"Köln 50667"-Star Mandy-Kay Bart
Instagram / mandykaybart
Ex-"Köln 50667"-Star Mandy-Kay Bart
Mel (Mandy-Kay Bart) und Alex (Ingo Kantorek) bei "Köln 50667"
RTL2, "Köln 50667"
Mel (Mandy-Kay Bart) und Alex (Ingo Kantorek) bei "Köln 50667"
Pia Tillmann alias Meike und Mandy-Kay Bart alias Mel bei "Köln 50667"
RTL2, "Köln 50667"
Pia Tillmann alias Meike und Mandy-Kay Bart alias Mel bei "Köln 50667"
Mandy-Kay Bart, Ex-"Köln 50667"-Darstellerin
RTLZWEI
Mandy-Kay Bart, Ex-"Köln 50667"-Darstellerin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Mandy deshalb bei "Köln 5067" ausgestiegen ist?3646 Stimmen
3250
Ja – total!
396
Nein, nicht so ganz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de