Anzeige
Promiflash Logo
Nach Hirntumor-Operation: So geht es Oli P.s Frau PaulineInstagram / paulipetszokatZur Bildergalerie

Nach Hirntumor-Operation: So geht es Oli P.s Frau Pauline

21. Sep. 2020, 18:01 - Sharone B.

Oli P. (42) und seine Frau Pauline haben eine harte Zeit hinter sich! Im vergangenen Juni machten der Musiker und seine Partnerin öffentlich, dass die 33-Jährige lebensgefährlich erkrankt sei: Pauline hatte 13 Jahre lang einen Hirnturmor, der in den vergangenen Monaten "die Größe eines Golfballs hatte und auf Sehnerv und Bewegungszentrum drückte." Im März habe sie sich daher einer riskanten Operation unterziehen müssen. Wie geht es Pauline heute?

Im RTL-Interview mit Frauke Ludowig (56) betonten Oli und seine Partnerin zwar, dass der Eingriff wie geplant verlaufen sei, dennoch sei das Ganze nicht spurlos an Pauline vorbeigegangen: So wie viele Hirntumorpatienten leide sie seit der OP unter sogenannten "Missempfindungen" – was bedeutet, dass sie Dinge riecht oder hört, die gar nicht da sind. "Diese Missempfindungen sind grundsätzlich noch da. Mal stärker, mal schwächer", berichtet Pauline. "Da wird einem dann schon angst und bange!", betont ihr Mann.

Wie ernst Paulines Zustand wirklich gewesen ist, sei ihnen erst nach der Operation so richtig bewusst geworden: "Am Ende war es so knapp, dass auch der Chirurg gesagt hat, dass das, was er rausholen musste, auch nur so viel war, dass Pauline jetzt hier noch sitzen kann – einen Hauch weiter, wusste er, würde er sie in den Rollstuhl operieren", schildert Oli.

Instagram / paulipetszokat
Pauline Petszokat
Instagram / paulipetszokat
Oli P. und seine Frau Pauline
Instagram / paulipetszokat
Pauline und Oli P.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de