Cardi B (27) gibt Herzschmerz keine Chance! Nach zahlreichen Spekulationen ist es seit wenigen Tagen offiziell: Die Rapperin hat sich von ihrem Mann Offset (28) getrennt – nach drei Jahren Ehe und einer gemeinsamen Tochter. Der doch recht simple Grund? Die beiden hätten sich einfach auseinandergelebt. Doch wer denkt, Cardi versinke nun in Selbstmitleid, liegt offenbar falsch: Sie verriet jetzt, dass sie quasi überhaupt nicht unter Liebeskummer leide!

In einem Instagram-Livestream plauderte die 27-Jährige ganz offen über das Liebes-Aus und ihre aktuelle Verfassung – und die ist alles andere als schlecht. Nachdem sie sich zuerst für den Support und das Mitgefühl ihrer Community bedankt hatte, machte sie deutlich: "Wie auch immer: Eigentlich brauche ich das nicht. Es geht mir gut." Derart gut, dass dunkle Gedanken, die zur Emotionalität führen würden, keinen Platz in Cardis Leben haben: "Ich wollte euch mitteilen, dass ich keine einzige Träne vergossen habe", erklärte die toughe Brünette.

Bevor Cardi Klartext zu den Trennungsgründen sprach, war immer wieder gemunkelt worden, dass Offset sie betrogen habe. Damit räumte sie aber höchstpersönlich – ebenfalls in einem Livestream – auf: "Wenn du merkst, dass es nicht mehr dasselbe ist, dann ist es vielleicht besser, einfach einen Schlussstrich zu ziehen, bevor du betrogen wirst." Ein spezielles gravierendes Ereignis habe es nicht gegeben.

Cardi B im August 2020
Instagram / iamcardib
Cardi B im August 2020
Cardi B und Offset
Getty Images
Cardi B und Offset
Cardi B imm September 2019 in New York
Getty Images
Cardi B imm September 2019 in New York
Hättet ihr gedacht, dass Cardi so cool damit umgeht?146 Stimmen
96
Ja, ich habe nichts anderes von ihr erwartet.
50
Nee, ich hätte gedacht, dass sie das mehr belastet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de