Da gibt es wohl böses Blut! Am vergangenen Freitag ging Das große Sat.1 Promiboxen in die zweite Runde: TV-Sternchen wie Anastasiya Avilova (32) und Elena Miras (28) sowie Ennesto Monté (45) und Domenico de Cicco (37) stiegen gegeneinander in den Ring. Den kürzesten Kampf lieferten sich jedoch Paul Janke (39) und Filip Pavlovic (26). Nach nur wenigen Sekunden erzielte Filip einen K.o.-Sieg. Jetzt stichelte Ex-Bachelorette-Kandidat Sebastian Fobe (35) gegen Paul.

Der Personal Trainer verfolgte die TV-Show offenbar von zu Hause aus und postete in seiner Story ein Foto seines Fernsehers. Darauf sah man, wie der Ex-Bachelor nach einem Schlag seines Gegners zu Boden ging. Es zeigte die Situation kurz vor dem Knockout. Auf dem Bild verlinkte er den austragenden Sender und wetterte: "Hättet ihr mich mal wie geplant gegen Filip Pavlovic boxen lassen, dann wäre es ein richtiger Kampf geworden." Paul bezeichnete er außerdem als "blonde Vagina".

Die beiden hatten sich bei der ersten Staffel von Bachelor in Paradise kennengelernt und waren dort aneinandergeraten. Der 39-Jährige hatte das Dating-Verhalten von Sebastian kritisiert und ihm unterstellt, er habe mit den Gefühlen der Frauen gespielt. Der Fitness-Freak konnte die Kritik nicht nachvollziehen und schoss immer wieder zurück. Glaubt ihr, Sebastian hätte eine bessere Figur abgegeben? Stimmt ab!

Paul Janke beim Promiboxen 2020
Getty Images
Paul Janke beim Promiboxen 2020
Sebastian Fobe, September 2020
Instagram / sebifo_
Sebastian Fobe, September 2020
Paul Janke, September 2020
Instagram / jankepaul
Paul Janke, September 2020
Glaubt ihr, Sebastian hätte gegen Filip gewonnen?951 Stimmen
690
Nein, Filip wäre auch für ihn zu stark gewesen.
261
Ja, ich denke schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de