Sie zieht einen klaren Schlussstrich! Gerade mal fünf Monate waren Demi Lovato (28) und Max Ehrich (29) liiert, bis die Sängerin dann im Juli den plötzlichen Heiratsantrag des Schauspielers annahm. Zwei Monate später war die große Liebe aber schon wieder vorbei – das Paar trennte sich. Jetzt behauptet ein Insider, dass Demi ihrem Ex am vergangenen Dienstag sogar den teuren Verlobungsring zurückgegeben hat.

Ein Insider hat gegenüber In Touch Details zum wohl letzten Trennungsschritt der beiden verraten: "Max hatte nicht erwartet, dass er den Ring zurückbekommt. Das bedeutet ihm viel, denn er sieht es als eine Art Entschuldigung dafür, wie die Trennung insgesamt verlaufen ist." Zuletzt soll die Künstlerin [Artikel nicht gefunden] gewesen sein, weil der Soap-Darsteller das Liebes-Aus öffentlich diskutiert hatte – und dies auch weiterhin im Netz bespricht. Die Lage zwischen den ehemaligen Turteltauben soll deshalb sehr angespannt sein. So mussten wohl auch Vertreter von Max und Demi die Übergabe seiner Gegenstände aus ihrer Villa übernehmen.

Die Entertainerin wolle absolut keinen Kontakt mehr zu ihrem Ex, heißt es. Zur Trennung äußerte sich die Popsängerin selbst bisher nur indirekt in ihrer neuen Single "Still Have Me". Am Wochenende verkündete sie zudem in einer Insta-Story: "Das ist schon jetzt der längste Oktober meines Lebens!" Die Fans spekulieren, dass sie damit auf die Turbulenzen wegen der Trennung anspielte.

Demi Lovato mit ihrem Verlobungsring
Instagram / ddlovato
Demi Lovato mit ihrem Verlobungsring
Demi Lovato und Max Ehrich
Instagram / ddlovato
Demi Lovato und Max Ehrich
Demi Lovato beim Teen Vogue Summit 2019
Getty Images
Demi Lovato beim Teen Vogue Summit 2019
Was haltet ihr davon, dass Demi den Verlobungsring an ihren Ex zurückgegeben hat?410 Stimmen
381
Ich finde das richtig. Das gehört sich und so würde ich es auch tun.
29
Ich finde das übertrieben. Der Ring war schließlich eine Art Geschenk an Demi.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de