Stress bei Katie Price (42) und Carl Woods? Seit die beiden vor fünf Monaten ihre Beziehung offiziell gemacht haben, wirken sie zusammen glücklicher denn je. Aber eine Sache scheint dem UK-Love Island-Hottie Sorgen zu machen. Seine Liebste legte sich schon dutzende Male unters Messer, unter anderem für mehrfache Brustvergrößerungen und Gesichtliftings. Jetzt fleht Carl seine Katie öffentlich an, keine weiteren Eingriffe mehr vornehmen zu lassen!

Im Interview mit dem britischen OK!-Magazin macht der 31-Jährige deutlich: "Du wirst zu künstlich aussehen!" Er bittet sie, mit den OPs aufzuhören und in Würde zu altern. Nachdrücklich stellt er fest: "Es gibt einen Punkt, wo es zu viel wird und das Risiko zu groß ist." Doch Katie scheint das nichts auszumachen und sie antwortet mit einem deutlichen "Nein!". Ein paar Kleinigkeiten hier und da würde sie bestimmt noch machen, wenn sie älter wird.

Die Beauty-OPs waren nicht immer ungefährlich für die fünffache Mutter. Im Jahr 2015 erlitt sie während ihrer Promi Big Brother-Teilnahme fast eine Blutvergiftung wegen ihrer damaligen Brust-Implantate. "Mir ging es wirklich sehr, sehr schlecht", sagte sie danach.

Katie Price im Oktober 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im Oktober 2020
Katie Price bei den Elle Style Awards, 2002
Getty Images
Katie Price bei den Elle Style Awards, 2002
Collage: Katie Price, August 2019
Collage: Actionpress
Collage: Katie Price, August 2019
Wie findet ihr es, dass Carl Katie bittet, mit den Beauty-OPs aufzuhören?182 Stimmen
177
Verständlich. Er hat halt Angst um sie.
5
Das ist doch ihre Sache.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de