Cristiano Ronaldo (35) muss wohl vorerst in Quarantäne bleiben. Erst vor gut einer Woche machte die Nachricht die Runde, dass sich der Starfußballer mit dem aktuell weltweit grassierenden Coronavirus infiziert hat – bisher zeige der portugiesische Nationalspieler jedoch keine erkennbaren Symptome. Knapp zehn Tage nach dem ersten Test machte der Kicker nun einen Neuen. Das Ergebnis: Er hat immer noch Corona!

Weder der 35-Jährige selbst, noch Juventus, sein neuer Fußballverein, äußerten sich bisher zu dem Resultat oder bestätigten es. Sollte es jedoch stimmen, dann bedeutet das wiederholt positive Testergebnis für Cristiano: Er muss weiterhin in Isolation in seinem Turiner Domizil bleiben. Laut einem Bericht der Rheinischen Post Online soll Ronaldo aber zum Glück auch jetzt keinerlei Symptome aufweisen.

Für alle Fußballfans, die darauf hoffen, dass Cristiano bis zum 28. Oktober – seinem eigentlichen Saisondebüt in der Champions League – wieder spielen darf, gibt es Hoffnung: Laut den UEFA-Richtlinien darf der Stürmer kicken, wenn spätestens 24 Stunden vor dem Anpfiff ein negatives Testergebnis vorliegt.

Cristiano Ronaldo, 2015 in Portugal
Getty Images
Cristiano Ronaldo, 2015 in Portugal
Cristiano Ronaldo, 2020
Getty Images
Cristiano Ronaldo, 2020
Cristiano Ronaldo bei einem Fußballspiel in Frankreich im Februar 2020
Getty Images
Cristiano Ronaldo bei einem Fußballspiel in Frankreich im Februar 2020
Glaubt ihr, dass Ronaldo bei dem Champions-League-Spiel dabei sein wird?485 Stimmen
344
Nein, ich befürchte nicht.
141
Ja, ich hoffe es und glaube daran.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de