Wie geht es Melania Trump (50)? Die First Lady und ihr Ehemann, US-Präsident Donald Trump (74), sowie deren gemeinsamer Sohn Barron wurden vor wenigen Wochen positiv auf das Coronavirus getestet. Nachdem sich der amerikanische Staatschef für eine ärztliche Behandlung ins Krankenhaus begeben hatte, ließ er sich nach drei Nächten wieder entlassen und ging schon bald wieder seinen Geschäften nach. Pünktlich zu einem wichtigen Termin im Rahmen der kommenden Präsidentschaftswahl Anfang November taucht auch seine Frau wieder in der Öffentlichkeit auf.

Drei Wochen nach dem positiven Testergebnis erschien das ehemalige Model am Donnerstag an der Seite seines Mannes. Die beiden begrüßten ihre Fans vor dem Weißen Haus und nahmen von dort aus den Privatflieger nach Tennessee. Dort trat der 74-Jährige zum TV-Duell gegen seinen Kontrahenten Joe Biden (77) an. Melania wirkte entspannt und lächelte den Gästen zu. In ihrem schwarzen Kleid von Christian Dior machte sie neben dem amtierenden Präsidenten eine tolle Figur.

Bei seinem Auftritt sorgte das Paar gleichzeitig für einen seltenen Anblick: Donald und Melanie hielten beim Verlassen des Jets und auf der Rednerbühne Händchen. In der Vergangenheit verweigerte die 50-Jährige ihrem Gatten oft die Hand. Im August wollte Donald zuletzt einige Male beim Ausstieg aus einem Flugzeug ihre Finger erreichen – griff aber wiederholt ins Leere.

Melanie und Donald Trump und Joe Biden im Oktober 2020
Getty Images
Melanie und Donald Trump und Joe Biden im Oktober 2020
Donald und Melanie Trump im Oktober 2020
Getty Images
Donald und Melanie Trump im Oktober 2020
US-Präsident Donald Trump, sein Sohn Barron und seine Frau Melania, August 2020
Getty Images
US-Präsident Donald Trump, sein Sohn Barron und seine Frau Melania, August 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de