Dieser Schritt dürfte Vanessa Bryant (38) schwer gefallen sein! Im Januar erlitt die Mutter einen tragischen Schicksalsschlag: Ihr Ehemann Kobe Bryant (✝41) verunglückte gemeinsam mit ihrer Tochter Gianna (✝13) tödlich bei einem Hubschrauberabsturz. Der NBA-Star hinterließ neben seiner Frau auch seine Töchter, Natalia, Bianka und Capri. Jetzt traf die Witwe eine wichtige Entscheidung: Vanessa gibt den Zweitwohnsitz der Familie auf – ihr und Kobes Haus soll verkauft werden!

Neun Monate nach dem Tod des Basketballers soll Vanessa das Anwesen laut der Los Angeles Times für umgerechnet 1,69 Millionen Euro zum Verkauf angeboten haben. Das Haus befindet sich in Irving im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien. Das Ehepaar habe das Grundstück im Jahr 2013 erworben. Es soll nur wenige Kilometer von ihrem Hauptwohnsitz entfernt sein.

Dem Newsportal nach umfasse die luxuriöse Villa drei Schlafzimmer, zweieinhalb Badezimmer und ein weiträumiges Wohnzimmer. Die Küche ist mit spanischen Fliesen ausgelegt und verfügt über eine massive Kalksteininsel. Außerdem ist in den Boden ein Whirlpool eingelassen. Die 38-Jährige soll das zweite Zuhause der Familie im toskanischen Stil eingerichtet haben.

Vanessa Bryant bei der Trauerfeier von Kobe und Gianna Bryant
Getty Images
Vanessa Bryant bei der Trauerfeier von Kobe und Gianna Bryant
Gianna, Vanessa und Kobe Bryant
Instagram / vanessabryant
Gianna, Vanessa und Kobe Bryant
Vanessa Bryant mit ihrem Mann Kobe und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016
Getty Images
Vanessa Bryant mit ihrem Mann Kobe und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de