Zwischen Cora Schumacher (43) und Denny Heidrich herrscht böses Blut! Die Rennfahrerin und der einstige Big Brother-Kandidat lernten sich in der Datingshow Coras House of Love kennen. Schnell fanden die beiden so viel Gefallen aneinander, dass eine Romanze zwischen ihnen entstand. Diese liegt mittlerweile jedoch in Trümmern. Dass die ehemaligen Turteltauben wirklich nichts mehr miteinander zu tun haben wollen, zeigt jetzt eine neue Entwicklung: Cora und Denny sprechen nur noch über ihre Anwälte miteinander!

Das will Bild jetzt erfahren haben. Gegenüber der Zeitung erklärte die Ex-Frau von Ralf Schumacher (45): "Aus Rücksicht auf meine Familie und auch zu meinem Eigenschutz habe ich mich bereits ganz klar von der Person Denny Heidrich distanziert und möchte weder persönlich noch medial weiterhin mit ihm in Verbindung gebracht werden." Dieser Entschluss komme für die Blondine nicht von ungefähr. Der Boxer soll hinter ihrem Rücken unter anderem mit Kate Merlan (33) fremdgeflirtet haben.

Was sagt Denny zu dem Rosenkrieg mit dem Model? Wie die beiden inzwischen zueinander stehen, gefalle ihm gar nicht. Er habe die angeblichen Attacken der 43-Jährigen inzwischen satt. "Kurz nach der Trennung hatte ich ein Schreiben von ihrem Anwalt. Momentan drängt sie Freunde und Partner von mir dazu, sich von mir abzuwenden", erklärte der Sportler. Wenn Cora damit nicht aufhören sollte, werde er "die Wahrheit über die wirklichen Trennungsgründe" auspacken, drohte Denny.

Denny Heidrich, Reality-TV-Star
Instagram / denny_heidrich
Denny Heidrich, Reality-TV-Star
Cora Schumacher in Hamburg, 2010
Getty Images
Cora Schumacher in Hamburg, 2010
Denny Heidrich, September 2020
Instagram / denny_heidrich
Denny Heidrich, September 2020
Glaubt ihr, dass sich die Wogen zwischen Cora und Denny womöglich noch glätten werden?2165 Stimmen
34
Ja, vielleicht finden die wieder zueinander.
2131
Nein, ich denke, der Zug ist abgefahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de