Miley Cyrus (27) glaubt an Außerirdische! In einem Interview sprach die "Wrecking Ball"-Interpretin jetzt über ein persönliches Erlebnis, welches sie angeblich mit Aliens hatte. So sei die Sängerin auf einem Highway in Kalifornien unterwegs gewesen, als sie eine unheimliche Begegnung der dritten Art erlebt habe. Sie sei sich ziemlich sicher, dass ein Ufo sie gejagt habe – und sie sogar Augenkontakt mit einem Alien hatte.

"[Das Ufo] sah aus wie ein fliegender Schneepflug. Es war leuchtend gelb. Ein Freund hat es auch gesehen, also glaube ich, dass es real war", sagte der Popstar gegenüber Interview. Laut Miley hätten sogar mehrere Autofahrer auf dem Highway angehalten, um das fliegende Objekt besser betrachten zu können. "Ich fühlte mich nicht bedroht. Aber ich sah ein Wesen vor dem Flugobjekt sitzen und wir hatten Augenkontakt. Das hat mich wirklich erschüttert." Noch fünf Tage nach diesem Erlebnis sei die Entertainerin völlig fertig gewesen und habe damit gerechnet, dass die Außerirdischen zurückkehren könnten.

Allerdings räumte Miley im Gespräch ein, dass das Gesehene auch auf ihren früheren Drogenkonsum zurückzuführen sein könnte. Denn sie hatte vorab ein Marihuana-Produkt konsumiert. An außerirdisches Leben glaubt die Musikerin trotzdem. Immerhin sei das Weltall so groß, dass die Existenz anderer Lebensformen sehr wahrscheinlich sei.

Miley Cyrus im Februar 2020
Getty Images
Miley Cyrus im Februar 2020
Miley Cyrus
Getty Images
Miley Cyrus
Miley Cyrus bei der Saint Laurent Fashionshow in Malibu im Juni 2019
Getty Images
Miley Cyrus bei der Saint Laurent Fashionshow in Malibu im Juni 2019
Glaubt ihr, dass Miley sich die Ufo-Story nur eingebildet hat?365 Stimmen
290
Ja, das hatte mit Sicherheit etwas mit ihrem Drogenkonsum zu tun.
75
Nein, ich glaube, dass ihr wirklich Aliens begegnet sein könnten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de