Tritt Serena Williams' (39) Tochter Olympia (3) in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama? Der große Tennis-Star wurde gemeinsam mit seiner Schwester Venus (40) von deren Vater Richard (78) bereits im Alter von vier Jahren akribisch auf ihre sportliche Weltkarriere vorbereitet. Doch anders als ihr eigener Papa will Serena ihre Kleine offenbar nicht selbst an Sport heranführen. Sie verriet jetzt, dass Olympia Tennisunterricht nehmen werde!

In ihrer Instagram-Story teilte die Mutter die aufregenden News mit ihren Followern. "Ich habe Olympia für Tennisstunden angemeldet", verkündete die 39-Jährige. "Fangt gar nicht erst damit an, ich gebe ihr keine Tennisstunden!", stellte die 39-Jährige klar. Ihre Tochter werde einige Stunden nehmen, um vor allem einige Tennistechniken zu erlernen, erklärte die mehrfache Grand-Slam-Siegerin.

Serena habe die Tennislehrerin jedoch nicht darüber informiert, dass sie eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Gegenwart ist. "Die Lady hat keine Ahnung, dass es meine Tochter ist. Wir werden sehen, wie es läuft", verriet sie ihren Fans und grinste dabei in die Kamera. Die US-Amerikanerin wolle die Dreijährige keineswegs zu irgendwas drängen. Ihr sei nur wichtig, dass ihrem Mädchen bestimmte Techniken auch richtig beigebracht werden, gab sie an.

Serena Williams im Juli 2016
Getty Images
Serena Williams im Juli 2016
Serena Williams und ihre Tochter Olympia bei einem Tennisturnier in Auckland, Neuseeland
Getty Images
Serena Williams und ihre Tochter Olympia bei einem Tennisturnier in Auckland, Neuseeland
Serena Williams, Tennis-Star
Instagram / serenawilliams
Serena Williams, Tennis-Star
Meint ihr, dass Serenas Tochter auch eine große Tenniskarriere bevorstehen könnte?116 Stimmen
59
Ja, ich finde das gar nicht abwegig!
57
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Kleine was ganz anderes als ihre Mama macht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de