Werden die Kardashians bald durch die Stallones ersetzt? Seit 2007 wird das Leben von Kim Kardashian (40), ihren Schwestern Khloé (36) und Kourtney (41) sowie ihren Halbschwestern Kendall (24) und Kylie Jenner (23) in der Reality-Sendung Keeping up with the Kardashians begleitet. Doch nach 20 Staffeln soll die Show im kommenden Jahr zu Ende gehen. Jetzt gibt es erste Spekulationen, dass das Format einen Nachfolger bekommen könnte – und zwar mit Sylvester Stallones (74) Töchtern!

Laut Bild am Sonntag sollen die drei weiblichen Sprösslinge des Schauspielers, Sistine Rose Stallone (22), Sophia Rose Stallone (24) und Scarlet Rose Stallone (18) mit dem US-amerikanischen TV-Sender E! Entertainment über eine eigene Realityshow verhandeln. "Allein der Gedanke, wie eine der Töchter einen Jungen mit nach Hause bringt und ihrem Vater vorstellt, ist reines Quoten-Gold!", erklärte ein KWUTK-Produktionsmitarbeiter dem Blatt.

Das könnte den Sender so einiges kosten: Angeblich versucht Sylvester, für seine Töchter Millionengehälter auszuhandeln. Unrealistisch wäre das nicht – immerhin sollen die sechs Kardashian-Jenner-Geschwister für die letzten fünf Staffeln zusammen 125 Millionen Euro bekommen und untereinander aufgeteilt haben.

Kris, Kendall und Kylie Jenner mit Kim Kardashian
Getty Images
Kris, Kendall und Kylie Jenner mit Kim Kardashian
Scarlet, Sistine und Sophia Rose Stallone mit ihrer Mutter Jennifer Flavin im Juli 2020
Instagram / sistinestallone
Scarlet, Sistine und Sophia Rose Stallone mit ihrer Mutter Jennifer Flavin im Juli 2020
Sistine Rose und ihr Vater Sylvester Stallone im November 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Sistine Rose und ihr Vater Sylvester Stallone im November 2019 in Beverly Hills
Würdet ihr euch über eine Realityshow mit den Stallones freuen?284 Stimmen
133
Ja, das wäre mega!
151
Nein, ich glaube, das wäre nichts für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de