Katja Burkard (55) und Hans Mahr (71) leben mittlerweile seit 22 Jahre in wilder Ehe und sind stolze Eltern von zwei Töchtern: Marie Therese (19) und Katharina (13). Das Paar ist nach wie vor glücklich miteinander. Doch die Fernsehmoderatorin gab schon vor rund einem Jahr zu: Ihre Menopause stellte die Beziehung ganz schön auf die Probe. Sie habe ihrem Hans damals einiges abverlangt. Nun plauderte der Medienmanager ganz ungeschönt darüber, wie er diese Phase erlebt hat.

In ihrem Podcast "Wer einatmet, muss auch ausatmen" ließ Katja nun ihren Liebsten zu Wort kommen und ihre Krise noch einmal Revue passieren. "Manchmal war es schon dramatisch. Dann diese Gefühlsausbrüche und diese Wallungen – rauf und runter", erzählte der gebürtige Österreicher. Er habe wirklich einiges in Kauf nehmen müssen. "Jeder Scherz konnte eigentlich nur schief gehen. Das habe ich mir auch abgewöhnt", witzelte er.

Am Anfang habe er noch gedacht, er müsse auf jede von Katjas Stimmungsschwankungen reagieren. "Mit der Zeit habe ich erkannt, es ist besser, sie einfach auszusitzen. Damit bin ich dann besser gefahren", lachte er. Doch letztendlich habe er Verständnis für das Hormon-Wirrwarr gehabt. Schließlich hätten auch Männer ihre Midlife-Crisis: "Und da sind wir auch nicht immer einfach."

Katja Burkard
Andreas Rentz/Getty Images
Katja Burkard
Hans Mahr und Katja Burkard bei der Place To B Berlinale-Party
Actionpress/ Tamara Bieber
Hans Mahr und Katja Burkard bei der Place To B Berlinale-Party
Hans Mahr beim Deutschen Fernsehpreis 2017
Getty Images
Hans Mahr beim Deutschen Fernsehpreis 2017
Seid ihr überrascht, dass die beiden so offen über ihre Beziehungskrise sprechen?724 Stimmen
350
Ja, total! Mir wäre das zu privat.
374
Nein, sie gehen eben offen mit ihrem Privatleben um.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de