Jetzt wird es ernst! Elyas M'Barek (38) gehört zu einem der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler im deutschsprachigen Raum. In der Vergangenheit zeigte der Österreicher in zahlreichen Kino-Hits immer wieder sein Talent, in lustige Rollen zu schlüpfen. Man kennt ihn unter anderem aus Komödien wie Fack ju Göhte, Das perfekte Geheimnis oder "Nightlife", mit denen er ein Millionenpublikum begeisterte. In seinem neuen Film wird Elyas mal in einer ernsten Rolle zu sehen sein, doch das nicht wie gewohnt im Kino.

Ab dem 11. November ist der "Fuck ju Göthe"-Darsteller im neuen Film "Was wir wollten" in der Rolle des Niklas zu sehen. Der Streifen wird jedoch nicht auf einer Kinoleinwand, sondern diesmal auf Netflix zu finden sein. Der emotionale Trailer zum Streifen sorgte bereits für Gänsehaut und die ein oder andere Träne. Das knapp zwei Stunden lange Liebesdrama handelt von dem Paar Alice (Lavinia Wilson, 40) und Niklas, das trotz unzähliger Versuche nicht schwanger wird. Um auf andere Gedanken zu kommen, reisen sie nach Sardinien, doch dort sehen sie die Dinge durch ein dramatisches Unglück auf einmal mit ganz anderen Augen.

Ursprünglich sei die Liebestragödie von Regisseurin Ulrike Kofler für das österreichische Kino produziert worden. Im Nachhinein habe sich die Streaming-Plattform den neuen Streifen jedoch lizenzieren lassen. In Österreich wird der Film erst Weihnachten, nach seinem Kinostart am 6. November auf Netflix verfügbar sein.

Elyas M'Barek bei den Bambi-Awards im November 2019
Getty Images
Elyas M'Barek bei den Bambi-Awards im November 2019
Lavinia Wilson, Schauspielerin
Instagram / laviniawilson
Lavinia Wilson, Schauspielerin
Elyas M'Barek, Schauspieler
Getty Images
Elyas M'Barek, Schauspieler
Würdet ihr euch den neuen Film mit Elyas M’Barek anschauen?433 Stimmen
416
Auf jeden Fall, ich bin gespannt auf die neue Rolle!
17
Ne, ich mag lieber seine witzigen Charaktere...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de