Katie Price (42) scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Das einstige Boxenluder hatte im vergangenen August während ihres Urlaubs in der Türkei einen schlimmen Unfall. Dabei brach sich der Reality-TV-Star beide Füße und auch die Knöchel. Die Genesungsprognose sah auch nicht besonders gut aus: Die Blondine müsse mindestens sechs Monate im Rollstuhl sitzen und es könne bis zu zwei Jahren dauern, bis die Verletzungen komplett ausgeheilt seien. Umso besser klingt nun diese Neuigkeit: Auf neuen Fotos sieht man die Britin alleine laufen!

Von Hotelgästen wurden Katie und ihr Freund Carl Woods während ihres Malediven-Pärchentrips beim Abendessen am Büffet fotografiert. Das Besondere: Das Ex-It-Girl bewegt sich das erste Mal seit vier Monaten ohne seinen Rollstuhl fort und läuft selbstständig. Ein Insider erzählt The Sun, dass die sechsfache Mutter sich täglich für drei Stunden einer intensiven Hydrotherapie unterziehe und zusätzlich jeden Tag im Fitnessstudio trainiere. Dieses Engagement zeigt nun Erfolge. "Sie trotzt allen Prognosen. Carls Liebe und Unterstützung waren eindeutig die beste Medizin", verrät die Quelle.

Katies Pressesprecher fügt außerdem hinzu, dass sie wirklich Fortschritte mache, die Schnappschüsse allerdings trügerisch seien, da die 42-Jährige nicht wirklich ohne Hilfe laufe. "Es sieht in der Tat so aus, als würde Katie gehen, aber sie trägt ihre orthopädischen Stiefel, und Carl steht auch zur Unterstützung in der Nähe", erklärt der Vertreter.

Carl Woods und Katie Price in London
CLICK NEWS AND MEDIA / MEGA
Carl Woods und Katie Price in London
Katie Price im Krankenhaus, August 2020
YouTube / Katie Price
Katie Price im Krankenhaus, August 2020
Katie Price und Carl Woods, Oktober 2020
Instagram / adventuresofkatieandcarl
Katie Price und Carl Woods, Oktober 2020
Seid ihr überrascht, dass Katie schon wieder laufen kann?26 Stimmen
19
Ja, damit hätte ich noch nicht gerechnet.
7
Nein, überhaupt nicht. Sie hat ja einiges dafür getan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de