Ein Ex-Bond-Girl trauert um ihren Geheimagenten! Am Samstag machte die traurige Nachricht von Sean Connerys (✝90) Tod die Runde. Der erste James Bond-Darsteller verstarb im Alter von 90 Jahren. Fans auf der ganzen Welt trauern um ihn. Auch zahlreiche Weggefährten nahmen öffentlich Abschied von ihm. Nun meldete sich auch Ursula Andress (84), die 1962 in dem Agentenfilm an der Seite von Sean spielte, zu Wort – und schwärmte von dem Hollywoodstar.

"Er vergötterte die Frauen, er war zweifellos ein Mann", erinnerte die heute 84-Jährige sich in einer offiziellen Mitteilung, die unter anderem The Sun vorliegt, an ihren Co-Star zurück. Sie beschrieb Sean als "großzügig, herzlich und humorvoll. Ein Mann von Charakter, wie es sie heute nicht mehr gibt." Er sei ein Freund und ein fabelhafter Schauspieler gewesen, betonte Ursula in dem Statement.

Die Schweizerin verkörperte in "James Bond – 007 jagt Dr. No" das Bondgirl Honey Ryder. Gemeinsam mit Sean spielte sie in eine der bekanntesten Filmszenen aller Zeiten: Im Bikini steigt Honey mit zwei Riesen-Muscheln in der Hand aus dem Meer – beobachtet wird sie dabei von Bond. "Die Chemie zwischen uns hat gestimmt, und es war die perfekte Kombination", schwärmte Ursula von dem Oscarpreisträger.

Sean Connery bei einer Fashion Show in NYC im März 2009
Getty Images
Sean Connery bei einer Fashion Show in NYC im März 2009
Ursula Andress, 2010
Getty Images
Ursula Andress, 2010
Sean Connery und Ursula Andress in "James Bond – 007 jagt Dr. No"
Actionpress/ PictureLux
Sean Connery und Ursula Andress in "James Bond – 007 jagt Dr. No"
Habt ihr den ersten "James Bond"-Film geschaut?199 Stimmen
184
Na klar, er war großartig!
15
Nein, das ist nicht mein Genre.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de