Die Take Me Out-Fans waren schockiert, als der Moderator Ralf Schmitz (46) vor zwei Monaten seinen Sender-Wechsel zu Sat.1 bekannt gab. Sieben Jahre lang führte er die Zuschauer durch die beliebte RTL-Datingshow und sorgte mit seiner lustigen und lockeren Art für große Unterhaltung. Und so funktioniert die Sendung: Pro Runde wird den dreißig Kandidatinnen ein Mann präsentiert. Wenn er ihnen gefällt, kriegen die Ladys weitere Infos über ihren potenziellen Flirt. Wenn nicht, buzzern sie und sind raus. Promiflash hat mal nachgefragt und erfahren, wie es mit dem beliebten Kuppel-Format weitergeht!

Gegenüber Promiflash tröstet der Sender die Zuschauer zumindest ein bisschen: "Bis Frühjahr 2021 bleibt Ralf Schmitz 'Take Me Out' und damit den RTL-Zuschauern noch treu, denn auch die neuen Folgen, die wir Anfang 2021 ausstrahlen, werden wieder von ihm moderiert." Doch danach würden sich die Verantwortlichen auf die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin begeben müssen. Das Format selbst bleibt zur Freude der Fans aber gleich: "Am erfolgreichen Konzept werden wir selbstverständlich nichts ändern."

Die Kandidatinnen werden den Comedian auf jeden Fall vermissen. Denn während der Dreharbeiten habe er sich immer um die Girls gekümmert und sich gut mit ihnen unterhalten. "Er fragt immer, ob es uns Mädels gut geht und ob wir uns wohlfühlen", verriet die ehemalige Kandidatin Ines im Promiflash-Interview.

Ralf Schmitz, Comedian und Moderator
Instagram / ralfschmitzoffiziell
Ralf Schmitz, Comedian und Moderator
Ines, "Take Me Out"-Kandidatin
Ines
Ines, "Take Me Out"-Kandidatin
Wie findet es ihr, dass "Take Me Out" einen neuen Moderator bekommt?7262 Stimmen
247
Das bringt bestimmt frischen Wind in die Sendung!
7015
Sehr schade, Ralf hat das so gut gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de