Was hat Diana Schneider in den vergangenen drei Jahren getrieben? Von 2013 bis 2017 verkörperte die ehemalige Big Brother-Teilnehmerin die Rolle der Samantha "Sam" Berger in der Reality-Serie Köln 50667. Am Montag gab die Laiendarstellerin jedoch völlig überraschend ihr Soap-Comeback bekannt: Schon ab dem 9. November wird sie wieder in dem Format zu sehen sein. Doch was hat sie eigentlich vor ihrer TV-Rückkehr getrieben?

Im Promiflash-Interview erklärte die 38-Jährige: "Ich war in den letzten vier Jahren als Sängerin unterwegs und habe mir damit einen Lebenstraum erfüllt." Die gebürtige Osnabrückerin habe unter anderem auf Galas und Events im In- und Ausland gesungen – und sei sogar mit dem Zauberkünstler-Duo Ehrlich Brothers auf Tour gewesen.

Da sich Diana mit der Gesangskarriere einen großen Wunsch erfüllt hat, war es für sie auch offenbar keine besonders leichte Entscheidung, wieder zurück ans "Köln 50667"-Set zu kehren: "Das Angebot kam mega-überraschend und ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich habe mir circa vier Wochen Zeit genommen und mir das Ganze gut überlegt." In dieser Zeit habe sie gemerkt, wie viel Lust sie habe, weiter in der Serie mitzuspielen.

"Köln 50667", montags bis freitags um 18:05 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar.

Die Ehrlich Brothers, Zauberkünstler
ActionPress
Die Ehrlich Brothers, Zauberkünstler
Diana Schneider bei der Platform Fashion 2017
Getty Images
Diana Schneider bei der Platform Fashion 2017
Diana Schneider, Schauspielerin
Instagram / diana_schneider
Diana Schneider, Schauspielerin
Kennt ihr Dianas Musik?89 Stimmen
32
Ja, ich habe schon mal einen Song von ihr gehört.
57
Nein, bis jetzt noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de