Da waren es nur noch acht! In Folge vier von Die Bachelorette mit Rosenverteilerin Melissa (25) gab es einige Dates. Erst war sie mit Leander Sacher (23) auf Boots-Tour, dann stießen am Strand weitere Kandidaten zum Gruppendate dazu. Später sah man sie dann mit Daniel Häusle (25) einen romantischen Abend zu zweit verbringen. Dazu stand noch ein weiteres Gruppen-Rendezvous auf dem Plan, wo die anwesenden Jungs beim Kaffeesatzlesen mehr über ihre Traumfrau herausfinden konnten. Bei der Entscheidungsnacht schmiss die amtierende Königin der Schnittblumen dann drei Liebesanwärter raus.

Dieses Mal traf es Patrick Kohlstock (29), Angelo Bianco (34) und Sebastian Huget (33), sie haben heute keine Rose von der Schwäbin bekommen. Nachdem Daniel Häusle die letzte Schnittblume des Abends bekam, gingen diese drei Boys leer aus. "Ja ist halt beschissen. Ich bin natürlich enttäuscht und traurig", beschrieb Patrick nach der Verkündung seine Gefühlslage. Melissa erklärte, dass ihr einfach eine emotionale Bindung zu dem Muskelmann gefehlt hat.

Damit ist diese Woche einer weniger als letzte Woche nach Hause geschickt worden. Nachdem Melissa in der Auftaktfolge nur Adrian rausschmiss, erteilte sie in den beiden darauffolgenden Wochen jeweils vier Jungs einen Korb.

Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei TVNOW.

Bachelorette-Kandidat Patrick Kohlstock
TVNOW
Bachelorette-Kandidat Patrick Kohlstock
Melissa Damilia, Rosenverteilerin
TVNOW
Melissa Damilia, Rosenverteilerin
Die Bachelorette-Boys Moritz und Angelo
TVNOW
Die Bachelorette-Boys Moritz und Angelo
Wie findet ihr Melissas Entscheidung?541 Stimmen
398
Es sind genau die Richtigen geflogen!
143
Ich hätte andere nach Hause geschickt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de