Berrit Arnold (49) kennt man bereits aus zahlreichen Kultserien. Von 1994 bis 2011 stand sie – mit ein paar Unterbrechungen – für Marienhof vor der Kamera. Auch bei Alarm für Cobra 11, "Die Rosenheim-Cops" oder In aller Freundschaft hatte sie schon Auftritte. Ab dem 6. November ist sie nun erneut regelmäßig im TV zu sehen – und zwar bei Alles was zählt.

In der RTL-Daily spielt sie Daniela Bremer, die Mutter von Kim (Jasmin Minz). Und wie die Medienagentur Picture Puzzle in einer Pressemitteilung verriet, ist das Verhältnis der beiden Frauen nicht das allerbeste. Trotzdem taucht Daniela urplötzlich in Essen auf, um ihren Enkel Nils kennenzulernen. Und die Vorschau auf rtl.de deutet schon jetzt an: Die zwei werden auf jeden Fall aneinandergeraten.

Auch wenn ihre Figur es in der Serie nicht leicht haben wird, freut sich Berrit riesig über ihren neuen Job. "Ich bin echt ein Glückskind, dass ich jetzt bei 'Alles was zählt' drehe, da es mir einfach unfassbar Spaß macht", schwärmte sie im Interview mit der Agentur. Sie habe ihre Rolle schon richtig ins Herz geschlossen – genau wie ihre Kollegen.

"Marienhof"-Cast
United Archives GmbH / ActionPress
"Marienhof"-Cast
Daniela (Berrit Arnold), Kim (Jasmin Minz) mit Baby Nils, Marian (Sam Eisenstein) bei AWZ
TVNOW / Kai Schulz
Daniela (Berrit Arnold), Kim (Jasmin Minz) mit Baby Nils, Marian (Sam Eisenstein) bei AWZ
Daniela (Berrit Arnold) und Marian (Sam Eisenstein) bei "Alles was zählt"
TVNOW / Kai Schulz
Daniela (Berrit Arnold) und Marian (Sam Eisenstein) bei "Alles was zählt"
Freut ihr euch auf Berrit bei "Alles was zählt"?316 Stimmen
216
Ja, auf jeden Fall!
100
Nee, ich kenne sie gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de