Am Dienstag Abend ging die Reise des Froschs bei The Masked Singer zu Ende! Unter dem quietschgrünen Kostüm verbarg sich tatsächlich Wigald Boning (53) – in den Wochen zuvor galt der Komiker bereits als heißer Favorit bei den Rätselratern. Während der Shows gab der 53-Jährige unter anderem ein Scooter-Medley zum Besten. Jetzt verriet Wigald exklusiv gegenüber Promiflash, dass er sich die Titel höchstpersönlich aussuchen durfte!

Er habe die Songs zusammen mit der Produktion gewählt, antwortete Wigald auf die Frage, ob es denn ein Mitspracherecht bei der Musikauswahl gegeben habe. "Scooter, Modern Talking, das sind natürlich großartige Sachen, auch 'How Deep Is Your Love' war schon immer eines meiner Lieblingsstücke", gab der Komiker im Promiflash-Interview preis. Die eine oder andere Herausforderung ließ er sich dabei nicht nehmen. "Auf der anderen Seite war das auch sehr interessant, weil es ja dann doch fern von dem ist, was ich bisher auf einer Bühne als Sänger von mir gegeben habe", äußerte sich der 53-Jährige zu diesem musikalischen "Abenteuerurlaub".

Generell hätte er gerne noch öfter auf der "The Masked Singer"-Bühne gestanden. "Ehrlich gesagt, war ich sehr enttäuscht. Ich hatte mir noch viel vorgenommen für die nächste Show", machte Wigald kurz nach seinem Aus bei red! bekannt.

Wigald Boning auf Instagram, 2020
Instagram / wigaldboning
Wigald Boning auf Instagram, 2020
Wigald Boning in München, April 2018
Getty Images
Wigald Boning in München, April 2018
Wigald Boning bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Wigald Boning bei "The Masked Singer"
Hättet ihr Wigald diese Songauswahl zugetraut?79 Stimmen
74
Auf jeden Fall! Er ist schließlich ein humorvoller Typ.
5
Nein, ich bin wirklich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de