Claudia Obert (59) wünscht sich den ewigen Frühling! Die Boutique-Besitzerin überraschte ihre Fans schon im Sommer dieses Jahres mit einem erstaunlichen Makeover. Perfektes Make-up und schimmerndes Haar verliehen der Society-Lady jugendlichen Glanz. Das hatte sie laut eigenen Angaben nur einer ganz speziellen Beauty-Behandlung zu verdanken. Doch jetzt hat sie tatsächlich einen Schönheitschirurgen Hand anlegen lassen: Sie gönnte sich ein Facelift und eine Lidstraffung.

In der Dienstags-Ausgabe der neuen Sat.1-Sendung "Frühstücksfernsehen hautnah – Die Vormittags-Show" gewährte die ehemalige Promis unter Palmen-Kandidatin den Zuschauern einen Einblick in ihren Besuch in der Klinik. Erste Bilder nach dem Eingriff zeigen, dass Claudias Gesicht noch etwas geschwollen ist, die Fäden aber bereits gezogen wurden. Ihr gehe es soweit gut, verriet sie.

Vermutlich ist die Champagner-Genießerin auch einfach nur erleichtert, die Operation hinter sich zu haben. Ihre gute Freundin Jenny Elvers (48), die in der Show als Promi-Expertin fungiert, erklärte nämlich: "Claudia hat eigentlich große Angst vor Operationen und Spritzen. Dass sie sich unters Messer gelegt hat, war also ein großer Schritt für sie!"

Claudia Obert im Juli 2020
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert im Juli 2020
Claudia Obert nach ihrer Lidstraffung
Sat.1
Claudia Obert nach ihrer Lidstraffung
Jenny Elvers und Claudia Obert
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Jenny Elvers und Claudia Obert
Hättet ihr gedacht, dass Claudia sich einer Beauty-OP unterzieht?705 Stimmen
231
Nein, ich bin echt überrascht.
474
Ja, warum denn nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de