Bereut Lily James (31) ihre Trennung von Matt Smith (38)? Die beiden Schauspieler hatten sich im Dezember 2019 nach fünf Jahren erstmals getrennt. Nach einem kurzzeitigen Liebes-Comeback während des Lockdowns beschlossen sie dann im vergangenen Oktober erneut, besser getrennte Wege zu gehen. Kurz nach ihrem Beziehungsende wurde Lily mit ihrem verheirateten Co-Star Dominic West (51) beim Knutschen erwischt. An dem scheint sie aber längst wieder das Interesse verloren zu haben – stattdessen soll sie zu Matt zurückwollen!

Die "Rebecca"-Darstellerin muss wegen ihrer Affäre mit Dominic momentan viel Kritik einstecken. Wie ein Vertrauter gegenüber dem britischen Magazin Heat verrät, sei sie deshalb sehr verunsichert und verwundbar – und sehne sich nicht nur nach einem Freund, sondern offenbar nach ihrem Ex: "Matt ist ein guter Kerl – Lily sieht das jetzt mehr denn je. Sie hofft darauf, dass er genau wie sie an zweite Chancen glaubt", so der Insider. Ihn gehen zu lassen, sei in ihren Augen eine schlechte Entscheidung gewesen.

Offen für eine Liebes-Reunion dürfte Lily tatsächlich sein – ihr Flirt mit Dominic scheint nämlich längst vorbei zu sein: Kurz nachdem die beiden beim Turteln in Rom erwischt worden waren, hatte sich der 51-Jährige nicht nur wieder mit seiner Frau Catherine FitzGerald (49) in der Öffentlichkeit gezeigt – Letztere hatte außerdem in einem Interview mit MailOnline betont, dass ihre Ehe nach wie vor intakt sei: "Es geht uns gut [...] Zwischen uns ist alles in Ordnung", stellte Catherine klar.

Lily James bei der "Yesterday"-Premiere 2019
Getty Images
Lily James bei der "Yesterday"-Premiere 2019
Matt Smith und Lily James, 2017
Getty Images
Matt Smith und Lily James, 2017
Matt Smith und Lily James
Getty Images
Matt Smith und Lily James
Glaubt ihr, Matt gibt Lily noch eine Chance?395 Stimmen
59
Na klar! Er liebt sie mit Sicherheit immer noch.
336
Nein. Ich denke, er hat schon längst einen Schlussstrich gezogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de