Die Fans erkennen Khloé Kardashian (36) nicht wieder! Aktuell muss der Reality-TV-Star im Netz viel Kritik einstecken. Der Schwester von Kim Kardashian (40) wird vorgeworfen, sich inzwischen so vielen Schönheitsoperationen unterzogen zu haben, dass man sie gar nicht mehr wiedererkennen würde. Und die Gerüchte um die vermeintlichen Beauty-OPs reißen nicht ab, denn jetzt sorgen aktuelle Aufnahmen von Khloé erneut für Aufsehen. Ihre Community ist sich sicher: Khloé hat sich ihr Kinn operieren lassen!

Anlässlich der People’s Choice Awards hielt Khloé eine Rede auf Twitter, doch die Zuschauer interessierte offenbar nur das Aussehen der 36-Jährigen. Schnell machten Spekulationen die Runde, dass sich die Unternehmerin für ein spitzeres Kinn unters Messer gelegt haben soll. Auch die Nase des "Keeping Up With The Kardashians"-Stars soll wesentlich schmaler aussehen. "Ich weiß nicht, wer diese Person ist, aber es ist ganz sicher nicht Khloé Kardashian!", stellte ein entsetzter User fest.

Andere wiederum setzten sich für die Brünette ein. Es sei ihr Körper und sie müsse sich wohlfühlen, lautete der Tenor der Kommentare. "Khloé hat nie besser ausgesehen, sie ist so eine schöne Frau. Lasst sie in Ruhe!", ergriff ein anderer Fan Partei für sein Idol. Währenddessen hält Khloé offenbar nicht viel von den Vorwürfen. Ihre optischen Veränderungen seien lediglich auf ihr Fitnessprogramm und Make-up zurückzuführen, macht sie immer wieder deutlich.

Khloé Kardashians im November 2020
Twitter / khloekardashian
Khloé Kardashians im November 2020
Khloé Kardashian im Jahr 2008
Getty Images
Khloé Kardashian im Jahr 2008
Khloé Kardashian bei der "Good American"-Eröffnung 2016
Getty Images
Khloé Kardashian bei der "Good American"-Eröffnung 2016
Habt ihr auch den Eindruck, dass Khloés Kinn mittlerweile spitzer aussieht?440 Stimmen
427
Ja, das ist mir direkt aufgefallen.
13
Nein, ich teile diesen Eindruck nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de