Jetzt gibt Mandy Moore (36) erste Details aus ihrer Schwangerschaft preis! Die US-amerikanische Schauspielerin verkündete erst Anfang Oktober: Sie und ihr Ehemann Taylor Goldsmith erwarten den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Seit den Babynews tauchten auch schon die ersten Paparazzifotos auf, die die This Is Us-Darstellerin mit einer süßen Kugel zeigen. Doch jetzt verrät die werdende Mutter: Zu Beginn ihrer Schwangerschaft ging es ihr richtig schlecht!

Während der Radiosendung The Jess Cagle Show sprach Mandy offen darüber, wie es für sie in der aktuellen Krisensituation sei, ein Kind zu erwarten. Sie gesteht, dass sie das Glück hatte, zu Hause sein zu können. Ganz nebenbei erwähnte die 36-Jährige, dass sie anfänglich "superkrank" gewesen sei. "Ich bin aufgewacht und war den ganzen Tag über krank. Ich konnte nichts essen und ich habe jede Menge Gewicht verloren", erzählte der "Nur mit Dir"-Star. Die brünette Schönheit habe damals einfach den ganzen Tag im Bett verbracht, weil sie keine Kraft hatte, um aufzustehen.

Glücklicherweise gehe es Mandy aber inzwischen besser und sie fühle sich nicht mehr so schlecht. "Ich habe das Gefühl, als ob ich meine Energie zurückhabe. Also, nein, keinerlei Beschwerden mehr", teilte die Ex-Frau von Ryan Adams mit. Jetzt könne sie sich voll und ganz auf die Geburt ihres Babys Anfang des Jahres freuen.

Mandy Moore und Taylor Goldsmith
Instagram / mandymooremm
Mandy Moore und Taylor Goldsmith
Mandy Moore bei den Critics Choice Awards in Santa Monica im Januar 2020
Getty Images
Mandy Moore bei den Critics Choice Awards in Santa Monica im Januar 2020
Mandy Moore auf einer Pressetour in Pasadena im Januar 2020
Getty Images
Mandy Moore auf einer Pressetour in Pasadena im Januar 2020
Seid ihr überrascht, dass es Mandy so schlecht ging?82 Stimmen
24
Ja, total!
58
Nein, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de