Schlechte News bezüglich Johnny Ruffos (32) Gesundheitszustand. Vor drei Jahren hatte der X Factor-Drittplatzierte von 2011 die Schock-Diagnose Hirntumor erhalten. Nach einer Not-OP, die dem Sänger das Leben gerettet hat und einer anschließenden Chemotherapie galt der Castingshow-Kandidat als in Remission und war voller Tatendrang. So wollte Johnny im vergangenen Jahr unbedingt auf die Bühne zurückkehren. Nun wurde bei ihm ein weiterer Tumor entdeckt – der 32-Jährige möchte ein zweites Mal tapfer und stark sein.

"Nachdem ich unerwarteterweise eine Woche lang plötzlich Anfälle und qualvolle Kopfschmerzen gehabt habe, muss ich euch jetzt schweren Herzens mitteilen, dass ich einen weiteren Kampf vor mir habe – mein Hirntumor ist wieder da", schrieb der "On Top"-Interpret zu einem Instagram-Foto aus dem Krankenhaus mit seiner Partnerin Tahnee Simms an seiner Seite. Zeit, um Trübsal zu blasen, will sich der Bühnenstar allerdings nicht nehmen: "Ich versuche, alles zu geben, um diese scheiß Krankheit wieder zu besiegen", fügte er entschlossen an.

Unter dem Beitrag sammelten sich bereits Tausende Genesungswünsche. Unter anderem Lincoln Lewis, der mit Johnny zusammen für die australische Soap "Home and Away" vor der Kamera stand, kommentierte den Post: "Wir stehen alle hinter dir und feuern dich an. Ich schicke dir Liebe, Unterstützung und gute Energie."

Johnny Ruffo im September 2020
Instagram / johnny_ruffo
Johnny Ruffo im September 2020
Johnny Ruffo im August 2017
Instagram / johnny_ruffo
Johnny Ruffo im August 2017
Tahnee Simms und Johnny Ruffo
Instagram / johnny_ruffo
Tahnee Simms und Johnny Ruffo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de