Tom Beck (42) gewann die zweite Staffel von The Masked Singer: Deswegen durfte er beim Finale am Dienstag als Gast-Mitglied des Rateteams mitmachen. Der ehemalige Alarm für Cobra 11-Darsteller hatte sich auch im Vorfeld mit den kursierenden Gerüchten beschäftigt. So vermuteten einige Zuschauer hinter dem Skelett-Kostüm nicht Sarah Lombardi (28), sondern Ex-Monrose-Mitglied Mandy Capristo (30). Um der Sache auf den Grund zu gehen, kontaktierte er eine ganz besondere Person aus Mandys Vergangenheit.

Als er im Showfinale zusammen mit seinen Ratekollegen Sonja Zietlow (52) und Bülent Ceylan (44) alle Möglichkeiten, wer hinter dem Skelett stecken könnte, durchging, sagte er: "Ich habe Senna angerufen, die mit ihr in der Monrose-Band war, und sie hat gesagt: 'Nee, das ist nicht Mandy.'" Daraufhin fragte Bülent nach, ob sich Senna und Mandy überhaupt noch gut verstehen würden. Darüber war sich Tom nicht ganz sicher.

Tatsächlich scheinen sich Mandy und Senna schon länger nicht mehr so gut zu verstehen. Im Promiflash-Interview verriet die "Fuckboy"-Interpretin, dass sie seit Längerem keinen Kontakt mehr zueinander hätten.

Senna Gammour, Musikerin
Getty Images
Senna Gammour, Musikerin
Sängerin Mandy Capristo
Instagram / mandycapristo
Sängerin Mandy Capristo
Schauspieler Tom Beck
Getty Images
Schauspieler Tom Beck
Was haltet ihr davon, dass Tom bei Senna wegen Mandy nachgefragt hat?849 Stimmen
622
Ist doch eine gute Idee!
227
Fand ich bisschen daneben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de