Jake Paul (23) mausert sich allmählich zum Box-Champion! Der Skandal-YouTuber hat sich schon seit einiger Zeit dem Boxsport verschrieben – und konnte bereits seine ersten Erfolge verbuchen. Vor dem großen Comeback-Kampf von Mike Tyson (54) und Roy Jones Jr. durfte auch der Webstar noch einmal in den Ring steigen. Er trat gegen den Basketballstar Nate Robinson an – und boxte den Profisportler schon in der zweiten Runde k. o.!

Schon in der ersten Runde landete Jake einen ziemlich guten Treffer und schickte seinen Gegner auf die Matte. Nach dieser ersten Niederlage konnte sich Nate aber noch einmal aufrappeln. In der zweiten Runde war für den Basketballer dann aber endgültig Schluss. Der 23-Jährige versetzte seinem 36-jährigen Gegner eine harte Rechte, der daraufhin k. o. ging. Nate musste anschließend zwar medizinisch versorgt werden, konnte den Ring aber nach einiger Zeit wieder selbstständig verlassen.

Beim eigentlichen Hauptkampf ging es da schon deutlich weniger brutal zu. Der Showdown zwischen Box-Legende Mike und seinem Kontrahenten endete mit einem Unentschieden. Die Zuschauer bekamen zwischen den Kämpfen außerdem noch Auftritte von Stars wie Snoop Dogg (49), French Montana (36) und Wiz Khalifa (33) zu sehen.

Nate Robinson beim Boxkampf gegen Jake Paul
Getty Images
Nate Robinson beim Boxkampf gegen Jake Paul
Nate Robinson und Jake Paul
Getty Images
Nate Robinson und Jake Paul
Roy Jones Jr. und Mike Tyson nach ihrem Boxkampf im November 2020
Getty Images
Roy Jones Jr. und Mike Tyson nach ihrem Boxkampf im November 2020
Habt ihr euch den Boxkampf angeschaut?61 Stimmen
10
Ja natürlich!
51
Nein, das ist nicht mein Ding!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de