Die drei Comedians haben wohl einen guten Eindruck hinterlassen! Am Dienstagabend feierte eine neue Eventshow Premiere: Bei "Der König der Kindsköpfe" traten die Witzbolde Chris Tall (29) und Mario Barth (48) in verschiedenen Challenges gegeneinander an. Moderiert wurde das TV-Spektakel von niemand Geringerem als Oliver Pocher (42)! Obwohl manche Zuschauer die neue Sendung als Schlag den Star-Abklatsch betrachteten, zeigt sich ein Großteil des Publikums von dem RTL-Format nun begeistert.

Das ergab nun eine Umfrage unter den Promiflash-Lesern. Nach Ausstrahlung der ersten Episode zeigten nämlich ganze 68,3 % (Stand: 2. Dezember, 15:30 Uhr) großen Gefallen an dem neuen Format. Chris, Mario und Oli konnten lediglich 31,7 % nicht von ihrer Show-Idee überzeugen. Als Kritikpunkt nannten viele Zuschauer auf Instagram die Länge der Sendung: Aufgrund der Dauer von rund vier Stunden hätte "Der König der Kindsköpfe" ihrer Meinung nach lieber am Wochenende ausgestrahlt werden sollen.

An Spannung mangelte es der Liveshow jedenfalls nicht: Schon nach dem ersten Spiel machten sich die Zuschauer Sorgen um den Jüngsten im Bunde. Denn Chris schien nach einer körperlich anstrengenden Aufgabe einen Schwächeanfall zu erleiden! In einer außerplanmäßigen Werbepause konnte der Supertalent-Juror jedoch wieder zu Kräften kommen – und die Spiele danach mit 7:2 haushoch gegen seinen Kontrahenten gewinnen.

Mario Barth und Chris Tall bei "Der König der Kindsköpfe"
TVNOW / Frank W. Hempel
Mario Barth und Chris Tall bei "Der König der Kindsköpfe"
"Der König der Kindsköpfe"-Kandidaten: Chris Tall, Mario Barth und Oliver Pocher
TVNOW / Ruprecht Stempell
"Der König der Kindsköpfe"-Kandidaten: Chris Tall, Mario Barth und Oliver Pocher
Chris Tall, Comedian
Getty Images
Chris Tall, Comedian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de