Einige Hollywood-Hochkaräter stärken ihm den Rücken! Am vergangenen Dienstag veröffentlichte Ellen Page (33) ein Statement, in dem sie verkündet: Sie geht von nun an als Trans-Mann durchs Leben. Ab jetzt heißt die Schauspielerin Elliot Page! Nach seinem Coming-out meldete sich bereits der Streaminggigant Netflix zu Wort und erklärte, dass er voll hinter seinem "Umbrella Academy"-Star stehe. Auch zahlreiche Kollegen und Freunde betonten im Netz, wie stolz sie auf den "Juno"-Darsteller sind.

Zu den Supportern gehört auch US-Moderatorin Ellen DeGeneres (62). Sie teilte einen bewegenden Post auf Twitter, in dem sie Elliot für seine Courage lobt, sich geoutet zu haben. "Ich sende meinem guten Freund ganz liebe Grüße. Du inspirierst mich mit deiner Stärke, deinem Mut und deiner Ehrlichkeit", betonte die Frau von "Scandal"-Darstellerin Portia de Rossi (47). Auch Miley Cyrus (28) zog den Hut vor dem 33-Jährigen. Die Sängerin brachte ihre Bewunderung in vier Wörtern auf den Punkt: "Elliot ist der Beste!"

Schauspielkollegin Anna Kendrick (35) wünschte Elliot nach dessen Coming-out ebenfalls alles Gute und gestand, dass sie pure Hochachtung für ihn empfinde. "Er erinnert mich daran, dass wir alle mutig und fröhlich sein können, auch wenn die Situation furchterregend ist", schrieb der Pitch Perfect-Star. Die Liste an Leuten, die Elliot den Rücken stärken, geht noch weiter: Alyssa Milano (47), Ruby Rose (34), Lena Dunham (34) und Julianne Moore (59) brachten in Tweets ihre Unterstützung zum Ausdruck.

Ellen DeGeneres bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Getty Images
Ellen DeGeneres bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Miley Cyrus in der Radio City Music Hall in NYC im Januar 2018
Getty Images
Miley Cyrus in der Radio City Music Hall in NYC im Januar 2018
Anna Kendrick bei der "Noelle"-Premiere in NYC im November 2019
Getty Images
Anna Kendrick bei der "Noelle"-Premiere in NYC im November 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de