Endlich ein Lebenszeichen von Rita Ora (30)! Die Sängerin wird sich vermutlich immer an ihren 30. Geburtstag erinnern können – ob dies ein schöner Rückblick sein wird, ist allerdings fraglich. Die Musikerin veranstaltete neben ihrer regelkonformen Geburtstagsfeier im kleinen Kreise nämlich noch eine weitere Fete in einem Restaurant. Diese verstieß allerdings gegen diverse Lockdown-Regeln und löste dadurch einen gewaltigen Shitstorm aus. Nun wurde Rita erstmals seit dem Vorfall wieder gesichtet.

Die "Black Widow"-Interpretin wurde von Paparazzi bei einem Spaziergang mit ihrem Vater abgelichtet. Offenbar holte sich das Duo ein Heißgetränk to go und schlenderte damit durch die Straßen – ausgelassen schien die Stimmung allerdings nicht zu sein. Womöglich hielt der Bar-Besitzer seiner Tochter gerade eine ordentliche Standpauke. Ein Insider erwähnte gegenüber The Sun nämlich, dass die Eltern der Britin überhaupt nicht begeistert seien. "Ihre Mutter Vera besuchte sie am Sonntag, um ihr deutlich die Meinung zu sagen. Und dann machte Ritas Vater Besnik einen langen Spaziergang mit ihr, um zu besprechen, was passiert ist", verriet der Informant.

Die Aktion hatte allerdings nicht nur den Tadel ihrer Eltern zur Folge: Rita zahlte freiwillig eine Strafe von 11.000 Euro. Auch beruflich bekam sie die Nachwehen ihres geselligen Beisammenseins zu spüren: So wurde nicht nur ihr Auftritt in einer TV-Show gecancelt, ein Radio-DJ weigerte sich auch, weiterhin ihre Songs zu spielen.

Rita Ora und ihr Vater Besnik Sahatçiu
MEGA
Rita Ora und ihr Vater Besnik Sahatçiu
Rita Ora an ihrem Geburtstag, November 2020
Instagram / ritaora
Rita Ora an ihrem Geburtstag, November 2020
Rita Ora und ihr Vater Besnik Sahatçiu
MEGA
Rita Ora und ihr Vater Besnik Sahatçiu
Findet ihr, Rita hat zu Recht so viel Ärger bekommen?196 Stimmen
147
Ja, auf jeden Fall! Ihr Verhalten war sehr unverantwortlich.
49
Na ja...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de