Donald Trump (74) will sich gegen seinen politischen Konkurrenten Joe Biden (78) innerhalb der Präsidentschaftswahl noch immer nicht geschlagen geben – seine Frau Melania (50) plane indes schon ihren Auszug aus dem Weißen Haus! Vier Jahre residierte die First Lady nun in Washington D.C. und zog mit verschiedensten Aktionen wie der jährlichen Weihnachtsdekoration der berühmten Regentenresidenz regelmäßig Spott und Häme auf sich. Das soll jetzt aufhören: Die 50-Jährige will angeblich nicht, dass ihr Gatte das Wahlergebnis weiterhin anfechtet, denn sie sei froh, das Zepter endlich abgeben zu können.

"Sie will nur noch nach Hause", gab eine anonyme Quelle in einem CNN-Bericht preis. Demnach habe sich Melania schon Mitte November darüber schlaugemacht, was für ein Budget und wie viel Personal ihr nach der Zeit im Weißen Haus zusteht. Begeistert war die gebürtige Slowenin über die Antwort auf diese Fragen aber sicher nicht, denn sie wird lediglich 20.000 US-Dollar jährlich bekommen – und auch nur dann, wenn ihr Gatte verstirbt. Der ehemalige Präsident hingegen hat Anspruch auf ein Büro und Mitarbeiter auf Staatskosten. Eine erneute Kandidatur ihres Mannes im Jahr 2024, wie er es momentan angeblich plane, würde bei ihr nicht auf allzu viel Gegenliebe stoßen, ergänzte der Insider schließlich.

Ihr Leben soll von nun an in Florida weitergehen: Zumindest habe ihre neue Beraterin Marcia Lee Kelly bereits veranlasst, dass Gegenstände aus dem Weißen Haus und dem New Yorker Penthouse des Paares zu ihrem Anwesen Mar-a-Lago transportiert werden. Auch der gemeinsame Sohn des noch amtierenden Präsidenten und der First Lady, Barron Trump (14), soll in dem sonnigen US-Staat zur Schule gehen. Wieso sie so kurz vor ihrem geplanten Umzug noch ein Tennishäuschen auf dem Gelände des Amtssitzes fertigstellen musste, wird wohl Melanias Geheimnis bleiben...

Donald und Melania Trump
Getty Images
Donald und Melania Trump
Donald und Melania Trump im November 2020
Getty Images
Donald und Melania Trump im November 2020
Melania Trump im Oktober 2020
Getty Images
Melania Trump im Oktober 2020
Hättet ihr gedacht, dass Melania unbedingt aus dem Weißen Haus ausziehen will?561 Stimmen
548
Ja, man hat von Anfang an gemerkt, dass sie sich dort nicht wohlfühlt.
13
Nein, ich dachte immer, sie genießt es, die First Lady zu sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de