XXL-Überraschungspaket für alle Star Wars-Fans weltweit. 2019 ging mit "The Rise of Skywalker" die Skywalker-Trilogie zu Ende. Doch lange mussten die Fans nicht traurig sein, denn nur ein paar Monate später präsentierte Disney die neue "Star Wars"-Serie The Mandalorian auf ihrem Streamingdienst. Die Show lief anscheinend so gut an, dass jetzt noch einige andere Sternenkriegs-Formate folgen – und zwar gleich zehn Stück.

Unter diesen zehn sind drei Serien, die sich um kultige Fan-Lieblinge drehen. So bekommt Ahsoka Tano eine eigene Show – die Togruta sah man zuletzt im Rahmen eines Gastauftritts bei The Mandalorian, wo sie von Rosario Dawson (41) erstmals von einem Menschen gespielt wurde – bis dato war die Figur nur animiert zu sehen gewesen. Die dunkelhaarige Beauty wird die Jedi-Ritterin auch in "Ahsoka" spielen. Darüber hinaus wurde auch ein Lando-Calrissian-Special angekündigt, das den Namen "Lando" trägt. Noch steht allerdings nicht fest, ob der ursprüngliche Darsteller Billy Dee Williams (83) oder sein Nachfolger Donald Glover (37) die Hauptfigur spielen wird. Die dritte Kultfigur im Bunde ist Obi-Wan Kenobi. Der von Ewan McGregor (49) gespielte Jedi-Meister bekommt ebenfalls eine eigene Story in Form von sechs Folgen, die zehn Jahre nach "Die Rache der Sith" spielen werden.

Für zwei weitere Serienformate aus dem "Star Wars"-Kosmos gibt es sogar schon die ersten Trailer. Das eine ist "The Bad Batch" – eine Animationsserie über eine etwas radikalere Klonkrieger-Einheit, die man bereits aus der “The Clone Wars”-Serie kennt. Des Weiteren können sich die Anhänger auf ein Prequel-Format zu dem Kinohit "Rogue One: A Star Wars Story" freuen, in dem auch Diego Luna (40) wieder in seine altbekannte Figur des Rebellenkapitäns Cassian Andor schlüpfen wird. Die Serie wird auch nach ihm benannt und "Andor" heißen.

Weitere angekündigte Neuproduktionen sind: "The Acolyte", "Star Wars: Visions", "Rogue Squadron", "A Droid Story" und "Rangers of the Republic". Über diese fünf Projekte ist allerdings noch nicht allzu viel bekannt. "Rangers of the Repubic" spielt zur selben Zeit wie "Ahsoka" und "The Mandalorian".

Rosario Dawson als Ahsoka Tano
Disney
Rosario Dawson als Ahsoka Tano
Szene aus "Rogue One"
Disney
Szene aus "Rogue One"
Klonkrieger aus "Star Wars"
Disney
Klonkrieger aus "Star Wars"
Ewan McGregor und Kathleen Kennedy, 2019
Getty Images
Ewan McGregor und Kathleen Kennedy, 2019
Was sagt ihr dazu, dass zehn neue "Star Wars"-Serien kommen werden?124 Stimmen
82
Mega, ich freue mich riesig!
42
Ich finde das ein bisschen übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de