Auch privat kennt sich Isabel Vollmer (35) mit Reibereien unter Frauen aus! Der Start bei Unter uns ist für Schillerallee-Neuling Monika nicht gerade einfach. Nicht nur Stiefsohn Benedikt (Jens Hajek, 52) steht ihr skeptisch gegenüber – auch Britta (Tabea Heynig, 50) kann mit ihrer neuen Kollegin am Huberbau-Empfang nur wenig anfangen. Jetzt stehen die Ladys auch noch auf denselben Mann. Im Kampf um Robert (Luca Maric, 55) entbrennt ein regelrechter Zickenkrieg, und Britta lässt Moni böse auflaufen. Zickereien sind für Darstellerin Isabel auch im richtigen Leben nichts Neues: Sie wurde früher sogar gemobbt.

"In der Schule gab es oft Zickenkriege. Ich wurde gehänselt wegen meines großen Mundes, manche Mädels nannten mich sogar 'Monsterlippe'", erinnert sich die Blondine im Gespräch mit PicturePuzzleMedien. Während sie das früher zum Teil sehr mitgenommen habe, mache ihr das heute längst nichts mehr aus. Sie sei erst durch die harten Erfahrungen ihrer Vergangenheit zu der starken Persönlichkeit geworden, die sie heute sei. "An mir prallt mittlerweile vieles einfach ab", betont sie.

Warum es vor allem unter Mädels immer mal wieder zu heftigen Streitereien kommt, ist der dreifachen Mutter ziemlich klar: "Ich denke, es ist oft der allgemeine Neid und der eigene Mangel an irgendetwas, der Frauen zu so etwas bringt. Vielleicht finden manche sich selbst nicht schön oder sind nicht mit dem zufrieden, was sie haben." Böse Blicke und Gerede hinter ihrem Rücken könne sie allerdings problemlos ausblenden.

Monika (Isabel Vollmer) und Britta (Tabea Heynig) in einer "Unter uns"-Szene
TVNOW/ Stefan Behrens
Monika (Isabel Vollmer) und Britta (Tabea Heynig) in einer "Unter uns"-Szene
Monika (Isabel Vollmer) im Büro von Huberbau bei "Unter uns"
TVNOW / Stefan Behrens
Monika (Isabel Vollmer) im Büro von Huberbau bei "Unter uns"
"Unter uns"-Darstellerin Isabel Vollmer
Instagram / isabelvollmer
"Unter uns"-Darstellerin Isabel Vollmer
Seid ihr überrascht, dass Isabel früher gehänselt wurde?56 Stimmen
35
Ja – das hätte ich nie gedacht!
21
Mhm – mit so etwas hat doch jedes Kind zu kämpfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de