Diese Serie überzeugt mit viel schwarzem Humor! Kurz vor Weihnachten geht auf TVNow eine Produktion an den Start, die nicht nur aufgrund eines großen Staraufgebots bei den Zuschauern punkten dürfte, sondern auch durch viel Witz: In "Unter Freunden stirbt man nicht" wollen Ella, Annette, Joachim und Friedrich nämlich den Leichnam ihres Freundes Hermann – gespielt von Walter Sittler – verschwinden lassen, um dessen Tod zu vertuschen. Dabei ist ihnen offenbar jedes Mittel recht, weshalb sie die Leiche sogar beinahe in Brand setzen. Genau von dieser Art makaberem Humor könne man laut Serienstar Adele Neuhauser (61) jede Menge lernen...

In einem TVNow-Interview erklärt die Schauspielerin, die Annette spielt, was die Zuschauer aus "Unter Freunden stirbt man nicht" mitnehmen können: Zwar seien vor allem "Ehrlichkeit, Vertrauen, Sexualität und Freundschaft" wichtige Pfeiler im Leben – aber wie "Unter Freunden stirbt man nicht" zeige, sollte ein weiterer Aspekt darüber hinaus nicht verkannt werden: "Um Verluste und Fehlschläge besser verkraften zu können, ist der Humor sehr hilfreich."

Neben Walter und Adele sind auch Iris Berben (70) und Heiner Lauterbach (67) in der Serie mit von der Partie. Letzterer kann sich mit seiner Rolle besonders gut identifizieren: "Ich habe dieses Buch und meine Figur von der ersten Seite an geliebt", verrät der Filmstar.

Walter Sittler bei "Unter Freunden stirbt man nicht"
TVNow / Frank Dicks
Walter Sittler bei "Unter Freunden stirbt man nicht"
"Unter Freunden stirbt man nicht"-Friedrich (Michael Wittenborn), Annette (Adele Neuhauser), Joachim
TVNow / Frank Dicks
"Unter Freunden stirbt man nicht"-Friedrich (Michael Wittenborn), Annette (Adele Neuhauser), Joachim
Heiner Lauterbach, Schauspieler
TVNow / Frank Dicks
Heiner Lauterbach, Schauspieler
Schaut ihr euch die Serie an?69 Stimmen
52
Auf jeden Fall! Klingt vielversprechend.
17
Nee. Ich denke eher nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de