Ziehen etwa noch mehr Gewitterwolken bei Janina und Dennis auf? Obwohl die Chemie bei dem frischvermählten Hochzeit auf den ersten Blick-Paar mehr als zu stimmen scheint, musste es feststellen: Beim Thema Familienplanung hat es unterschiedliche Vorstellungen. Dennis möchte Kinder – doch seine Gattin wünscht sich keinen Nachwuchs. Während eines gemeinsamen Frühstücks in den Flitterwochen geraten die zwei nun erneut aneinander.

Das Streitthema dieses Mal: Die Frühstücksangewohnheiten von Dennis. Er verwertet bei der ersten Mahlzeit des Tages nämlich die Reste ihres Dinners. Das schließt auch eine Knoblauchcreme ein, die er sich genüsslich mit einem Stück Brot genehmigt. Wie er erklärt, finde er die Creme "unglaublich lecker" und ihn störe der Geruch nicht – selbst beim Küssen nicht. Janina würde ihren Mann mit einer Knoblauchfahne allerdings nicht abknutschen – ganz im Gegenteil. Sie ist von seiner Frühstückswahl eher "unglaublich" genervt. "Das ist nicht rücksichtsvoll, was du hier gerade machst", beschwert sie sich bei ihm.

Für Janina zeigt das Verhalten von Dennis, dass er zu lange alleine war und es nicht mehr gewohnt sei, Kompromisse zu schließen. Ihr Mann, der vor der Ehe sechs Jahre lang Single war, gesteht seinen Fehler ein und verspricht: "In Zukunft sollte ich so was vielleicht öfter überdenken und Rücksprache halten."

Janina und Dennis, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmer 2020
Sat.1/Christoph Assmann
Janina und Dennis, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmer 2020
Janina und Dennis beim "Hochzeit auf den ersten Blick"-Spezial
Sat.1
Janina und Dennis beim "Hochzeit auf den ersten Blick"-Spezial
Dennis beim "Hochzeit auf den ersten Blick"-Spezial
Sat.1
Dennis beim "Hochzeit auf den ersten Blick"-Spezial
Könnt ihr nachvollziehen, dass Janina verärgert war?1093 Stimmen
253
Ja, vollkommen!
840
Nein, ich finde, sie hat überreagiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de