Konnte Paula Dalla Cortes Freund Zion Lee Walder beim großen Moment seiner Liebsten live vor Ort sein? Am vergangenen Sonntagabend ging endlich das lang ersehnte Finale der diesjährigen The Voice of Germany-Staffel über die Bühne. Dabei konnte sich die Blondine gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und sicherte sich den begehrten Titel. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage fand die Aufzeichnung ohne Publikum statt – doch musste Paula auch auf ihren Partner verzichten?

"Mein Freund war nicht persönlich dabei, wurde aber dazugeschaltet", verriet Paula in einem Interview mit Bild. Das Male-Model musste der 19-Jährigen also aus der Ferne die Daumen drücken. Doch das mache er sowieso schon von der ersten Minute an – auch wenn er weit weg ist. "Er pusht mich unglaublich und findet es cool, dass ich das mache. Auf jeden Fall freut er sich", erzählte Paula stolz.

Nach ihrem Sieg hat Paula auch schon ganz große Pläne, was ihre musikalische Karriere angeht. "Ich habe mega Blut geleckt, auch mal wieder auf der Bühne zu stehen und auch mal einen Song aufzunehmen und vorwärts zu kommen", erklärte die Sängerin gegenüber Promiflash. Ihr Studium will die Schweizerin nun aber erst mal hinten anstellen.

Paula Dalla Corte, "The Voice of Germany"-Siegerin 2020
ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug
Paula Dalla Corte, "The Voice of Germany"-Siegerin 2020
Paula Dalla Corte im Finale von "The Voice of Germany"
ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug
Paula Dalla Corte im Finale von "The Voice of Germany"
"The Voice of Germany"-Siegerin Paula Dalla Corte, 2020
Instagram / akutepoli
"The Voice of Germany"-Siegerin Paula Dalla Corte, 2020
Hättet ihr gedacht, dass nicht mal Paulas Freund dabei sein durfte?380 Stimmen
334
Klar, das sind nun mal die Vorschriften.
46
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de