Was genau geht eigentlich momentan zwischen Shia LaBeouf (34) und Margaret Qualley (26)? Seit kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wird das Paar regelmäßig von Paparazzi erwischt. Nicht selten knutschen sie dabei heftig oder gehen zusammen joggen. Kennengelernt hatten sich die beiden Schauspieler bei einem intimen Musikvideodreh zu einem Song von Margarets Schwester Rainey. Trotz allem sollen die beiden kein Paar sein – denn ihren Freunden möchte Margaret Shia nicht vorstellen.

"Die beiden sind sich während der Dreharbeiten zu 'Love Me Like You Hate Me' im Herbst sehr nahegekommen. Sie sind beide sehr leidenschaftliche Menschen. Sie daten sich nicht, sie haben nur ein wenig Spaß miteinander", verriet ein Insider jetzt gegenüber People. Der hauptsächliche Anhaltspunkt, an dem die Quelle dies festmacht, ist die Tatsache, dass Margaret einen sehr großen Freundeskreis hat: "Sie will Shia ihren Freunden aber nicht vorstellen. Sie ist nicht auf der Suche nach einem festen Partner."

Ganz leicht dürfte es der Tochter von Andie MacDowell (62) wohl auch nicht fallen, zu Shia zu stehen. Immerhin behauptet seine Ex FKA Twigs (32) momentan vehement, dass der Transformers-Star sie psychisch und physisch bedroht und missbraucht habe. Sein Anwalt Shawn Holley gab daraufhin bekannt, dass der 34-Jährige sich bewusst sei, dass er Hilfe brauche – gemeinsam seien sie angeblich auf der Suche nach einem Therapieplatz für ihn wegen Alkohol- und Drogensucht.

Margaret Qualley und Shia LaBeouf im Dezember 2020
Snorlax / MEGA
Margaret Qualley und Shia LaBeouf im Dezember 2020
Margaret Qualley im März 2020
Getty Images
Margaret Qualley im März 2020
Shia LaBeouf im November 2019
Getty Images
Shia LaBeouf im November 2019
Glaubt ihr, dass der Missbrauchsskandal um Shia ein Grund sein könnte, warum er und Margaret es langsam angehen?142 Stimmen
116
Ja, das könnte ich mir durchaus vorstellen!
26
Nein, sie wirken so, als suchten sie einfach keine feste Beziehung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de